Freundin fingern Tipps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gib ihr ein schönes Gefühl. Sie darf sich zurücklehnen und geniessen. Am besten du machst die Augen zu und fühlst und spürst was sich für sie gut anfühlt. Am besten sie liegt und du neben ihr. Ihre Knie werden davon weich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten legst du dich neben sie oder hinter sie (also Löffelchen-Stellung zB) und fängst langsam an sie zu streicheln. Du kannst auch erst oben anfangen, also im Brustbereich und dich dann nach unten arbeiten zB.
Unten angelangt, kannst du sie zuerst über dem Höschen streicheln. Nicht nur im Kitzlerbereich (der ganz vorne ist), sondern auch etwas weiter nach hinten.
Achte auf ihre Reaktion und wenn sie zu angespannt ist, dann belasst es einfach dabei. Sonst kannst du ins Höschen gleiten und sie mit langsamen Kreisbewegungen stimulieren (um den Kitzler herum). Wenn du weiter nach hinten gleitest, kannst du ja versuchen mit einem Finger in sie einzutauchen. Aber auch hier würde ich auf ihre Reaktion achten.

Tipps, für Sachen die man vermeiden sollte:
Pickse nicht mit einem Finger auf dem Kitzler herum! Je großflächiger die Streicheleinheiten ausgeführt werden, desto besser. Also nimm mindestens 2 oder mehr. In die Scheide würde ich aber nur einen Finger einführen.

Man beachte, dass jede Frau aber anders stimuliert werden möchte, also probiert einfach mal herum. Wird schon schief gehen :D

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Kindergarten fragen die Kinder ja auch nicht wie sie spielen sollen. Findet es spielerisch heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?