Freundin fand Ihre ehemaligen Lover besser?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diplomatin wird Deine Freundin wohl nicht werden. Wir Männer sind natürlich bei Kritik am Sex empfindlich - und beim Vergleich mit einem Vorgänger erst recht. Eleganter wäre natürlich gewesen sie hätte Dich beim Lecken mit ein paar Regieanweisungen korrigiert - aber gesagt ist gesagt... .

Mit ein paar einfachen Techniken kannst Du beim nächsten Mal wieder Boden gut machen und ihre vorherigen Lover vergessen lassen:

- Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel... 

- Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler!

- Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand...

- Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust!

- Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg

- Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl des Ausgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen!

- 69 ist was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können!

Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu lecken - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN… 

Kurz vor bzw. nach dem Höhepunkt haben die meisten Frauen das Bedürfnis Dich in sich zu spüren – dann ist der richtige Zeitpunkt für den Verkehr gekommen. Bei der Reiterstellung (sie sitzt auf Dir) hat sie besonders gute Chancen auf einen weiteren Orgasmus, da sie dabei ihren Kitzler an Deinem Schambein reiben kann. So kommt ihr beide auf Eure Kosten und Deine Partnerin wird Sex mit Dir LIEBEN… .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anoynmus
07.11.2016, 09:20

Danke erstmal für deine Ratschläge,

Ich lecke sie ja jetzt nicht so als würde ich an einem Eis lecken.

Das Problem bei ihr ist, was für mich eigentlich kein Problem ist.

Sie ist beim geschlechtsverkehr sehr feucht.

Und sie schämt sich dafür wenn ich sie lecke wenn sie so feucht weil sie ein menge an zervixschleim freisetzt was ich persönlich gar nicht schlimm finde wenn ich sie befriedige mit meiner Zunge aber sie bricht dann sofort ab weil sie es eklig findet. 

Du hast recht, ich sollte jetzt nicht rumheulen es ist nunmal so und werde es besser machen und meinen Mann stehen.

Einerseits weiß ich auch das man am Kitzler lecken soll weil sie da sehr erregend aber naja jetzt habe ich halt kritik bekommen und muss es annehmen.Ich denke wenn Sie mir sagt wie ich es machen soll und deine Anweisungen befolge, schweißt das einen mehr zusammen. Von daher vielen Dank !

1

Autsch. Das ist mit Abstand das schlimmste was man machen kann. Das geht gar nicht.

Dann soll sie dir sagen wie sie es den gern hätte und was ihr nicht gefällt. Dann machst du es so.

Aber das zu sagen ist wirklich ein No Go. Du sagst ja auch nicht was mit deiner Ex vielleicht angenehmer war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nett formuliert ist das nicht...Ich würde sie trotzdem nochmal darauf ansprechen und fragen, was du denn besser machen könntest.

So zeigst du ihr, dass sie und die Beziehung dir wirklich wichtig sind und sie kann dir vielleicht ihre Wünsche mitteilen und ihr beide habt mehr Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na gut, sie kennt es besser, das weißt du jetzt. Nur hätte sie es dir etwas diplomatischer sagen können. Oder dir, ohne andere Männer zu erwähnen, zeigen wie du es besser machen kannst.

Na gut, jetzt ist es eben so, komm wieder runter, du bist noch sehr jung, du hast noch viel Zeit zu lernen.

Wenn du nicht mehr beleidigt oder verletzt bist, kannst du deine Freundin sagen, dass es nicht sehr feinfühlig war aber dass du dir gerne zeigen lässt, wie sie es mag.

Sie liebt dich, da ist der Sex meistens schön (gut, es sind manchmal auch solche Nullen dabei, dass man es kaum glauben kann), am Rest könnt ihr gemeinsam "arbeiten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anoynmus
07.11.2016, 07:50

vielen dank erstmal, ich persönlich hab jetzt erstmal das Interesse verloren meine Freundin zu lecken. Sie hätte es einfach diplomatischer sagen können wie ein User hier geschrieben hat. 

Als ich zu ihr meinte das ich Sie nicht mehr lecken würde in der nächsten Zeit meinte Sie darauf hin "alles klar kein Problem"

Ich wollte eher damit das Ziel erreichen das Sie mir entgegenkommt und sagt "Schatz ich helfe dir und dann wirst du es besser machen "... 

Ehrlich gesagt macht Sie auch nicht alles richtig wenn es um Sex geht niemand ist ja perfekt und kann alles perfekt ist ja normal, ich sage ihr "mach das bitte so oder eher so" und ich beziehe keine Person aus meiner Vergangenheit ein oder ziehe vergleiche weil das sehr verletzend ist..

Natürlich hätte ich direkt daraufhin gesagt "zeig es mir wie es besser geht " aber indem Moment musste ich einfach daran denken wie die "anderen" es ihr besorgt haben.

Ich denke mit der Zeit vergeht das alles wieder.

1

ICH würde sie ja entsorgen.

Es geht gar nicht, in einer Beziehung einen Partner mit dem anderen Partner zu vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
06.11.2016, 23:10

Na komm, das macht man automatisch wenn die Schere sehr weit auseinander geht.

Außerdem, wenn sie nichts sagt, wird sich nichts ändern, sie hat immer weniger Lust darauf usw. usw.

0

Naja sieh es so: du kannst halt nicht immer der beste sein.. Dass sie dir sowas einfach so gesagt hat find ich schon nen bisschen mies, das würde sie sicherlich auch nicht gerne hören.. sonst frag sie einfach, was du besser machen könntest damit es ihr gefällt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Qochata
06.11.2016, 23:39

das bessere ist der feind des guten

0

Großes Problem, Frauen neigen dazu, vieles nicht auszusprechen und wenn es nicht mehr geht, alles in eine Aussage zu packen. Diese Aussage ist das mit dem Lecken, es geht hier um mehr als um das. Sie hat einen anderen Typen, den sie regelmäßig ranlässt und er es ihr ordentlich besorgt. Das ist hart, aber die Wahrheit ist jedem zumutbar, deshalb nimm diese Aussage zum Anlass und beende die Sache, das erspart dir Nerven und viel Stress, wenn das so weitergeht. Denn sie wir mit noch mehr Vorwürfen kommen, ich habe die Erfahrung vor vielen Jahren machen müssen, heute sage ich, zum Glück, denn man kann Fehler machen, aber keinen Fehler zweimal im Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
06.11.2016, 23:33

Wie kommst du jetzt darauf das sie nen anderen hat? Finde ich persönlich jetzt voll aus dem Zusammenhang gerissen...Aber gut. 

2
Kommentar von Veilchen48
07.11.2016, 10:36

sie hat von verflossenen Liebhabern gesprochen. Es war keine Rede davon, dass sie neben ihrem jetzigen Freund noch einen Anderen hat.

1

Was möchtest Du wissen?