Freundin aufmuntern (Fehrnbeziehung)?

6 Antworten

Fernbeziehung schreibt man ohne h beim Fern ;)

Ich würde ihr ein Carepaket zuschicken (mit der Post), also ein Paket, in dem schöne Sachen für sie zur Aufmunterung sind, z.B. Süßigkeiten, ein gutes Buch, ein Stofftier, eine Wärmflasche, eine Karte, ein Brief, Fotos, eine CD, Badesalz, Tee oder was auch immer deiner Freundin vielleicht gut tun könnte. Ich würde mich an ihrer Stelle sehr darüber freuen und ich habe auch schon selbst schonmal so was verschickt und das kam sehr gut an (bei einer Freundin von mir) :-)


Das ist sehr schade, wenn Menschen die sich sehr mögen nicht zusammen sein können, noch dazu, wenn es einem nicht so gut geht.

Vielleicht hilft es deiner Freundin, wenn sie etwas hat, das sie knuddeln, liebhaben kann, an deiner Stelle. Etwas was euch beide verbindet. Schicke ihr eine nettes Päckchen, das mit viel Liebe verpackt ist (z B rote Gumiibärchen dabei)  und leg was rein, das sie an deiner Stelle drücken darf. Schreib ihr was du für sie empfindest und, dass du gerne jetzt bei ihr wärst.  Schreib ihr z B: Pass gut auf .???..... auf. Wenn ich wiederkomme werde ich fragen wie es ??? - der Sache eben  - bei dir erging. Nimm sie im "übertragen Sinn" vllt etwas in die Pflicht für was zu sorgen. Z B pass gut auf den Platz auf (des ersten Kusses) oder so. Es wird ihr sicherlich helfen.

An ihrer Stelle würde ich mich unglaublich über einen richtigen, unangekündigten Brief freuen (gerne auch seitenlang). 

In einem Brief kannst du ihr deine Gefühle gestehen, sie an schöne Erlebnisse erinnern oder einfach Dinge aufzählen, die du an ihr liebst etc. 

Was möchtest Du wissen?