Freund will nicht alkohol mit mir trinken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also normal ist das nicht. Finde so ein Machogehabe von wegen "ich darf, aber Frau nicht", absolut nicht in Ordnung. Zumal du dich ja nicht gleich komplett zukübeln wolltest und nicht mal irgendwo auf einer Party.

Die Frage ist, ob du dir etwas verbieten lassen willst, was er als normal ansieht. Du bist eine eigenständige Person und kannst machen, was du willst. Er braucht dir nicht "erlauben" etwas zu tun. Wenn du Alkohol trinken möchtest, dann tu es.

Das einzige Argument, das ich hier verstehen könnte, wäre, dass er bei einem schönen Abend mit dir keinen Alkohol braucht bzw nicht will etc. Aber deswegen sauer werden, und zu sagen, dass er nicht möchte, dass du trinkst? Nope geht gar nicht und ist auch nicht normal.

Bitte nicht falsch verstehen: Welche Religionszugehörigkeit habt ihr Beide?

Könnte das Einfluss auf seine Einstellung nehmen? Ich habe lange Jahre im Ausland gelebt und ähnliches kennen gelernt. 

Es hilft nur, dass ihr euch beide ganz offen und ehrlich über die Gründe aussprecht und wenn ihr zusammen bleiben möchtet, dann einander respektiert. 

Er kann dir nicht verbieten Alkohol zu trinken.

Was möchtest Du wissen?