Freund kann von Ex nicht loslassen oder umgekehrt:(?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sich der Kontakt zwischen deinem Freund und seiner Ex Freundin die immerhin auch drei Jahre zusammen gewesen sind, strikt auf einer rein freundschaftlichen Ebene bewegt, dann gibt es in dieser Hinsicht auch wenn dir das nicht sonderlich gefallen mag, nichts dagegen einzuwenden. Unabhängig aber davon gibt es natürlich auch durchaus einen gewissen Gesprächsbedarf um diese Situation irgendwie für alle Beteiligten akzeptabel zu meistern.

Ja das ist eine schwierige Situation bin nicht sonderlich eifersüchtig also eigentlich garnicht habe bei ihr aber das Gefühl das sie mir gefährlich wird
Warum auch immer
Mich belastet das sehr doll :( mache mir echt sorgen

0
@kleinekira

Selbst wenn es so sein sollte, Du könntest es ohnenhin nicht verhindern. Dennoch redet miteinander darüber.

3

Sprecht darüber und findet gemeinsam eine Lösung. Vielleicht kann er den Kontakt in deiner Gegenwart etwas beschränken, aber du musst auch seine Freundschaften akzeptieren können.

Er will mit ihr reden das sie das unterlassen wird
Vllt schnallt sie es dann... grundsätzlich ist es ja ok für mich aber Zuviel auch net

0

Du bist du und sie ist sie. Soll heißen, das Wasser kannst du ihr schon aus dem Grund reichen, weil er dich nun liebt. Selbst wenn sie 3 Jahre zusammen waren bedeutet das nicht das du jetzt weniger wert bist. Es gibt  immer Vorgeschichten in Liebesdingen. Hat man einen neuen Partner und liebt diesen, dann ist der ehemalige Vergangenheit. Die Erinnerungen bleiben natürlich, aber alle Vergleiche sollten ausbleiben. Und wenn man mal vergleicht, dann nicht aussprechen.

Seine Ex wirst du nicht wirklich aus seinem Leben streichen können. Wenn sie sich im Guten getrennt haben, warum sollten sie dann keine Kontakt haben? Wobei ich dir Recht gebe, das der Kontakt zum Ex den Kontakt zum neuen Partner nicht übertrumpfen sollte. So wie ich das sehe ist es so wie er sagt. Sie verstehen sich noch gut, lieben aber Mittlerweile neue Personen.

Ich würde auch nicht erfreut sein, aber verbieten oder zwingen kann man es nicht das sie den Kontakt abbrechen. Ich selbst würde mir genauso wenig von einem neuen Partner verbieten lassen mich mit meinem Expartner zu treffen. Die Gefühle müssen wirklich zu 1000% weg sein. Und zwar die reinen Liebesgefühle und sexuellen Wünsche. Küsschen auf die Wange ist ja klar, aber sonst nichts mehr.

Hast Du sie denn schon kennengelernt? Man müsste auch wissen was die Hauptthemen bei ihrem Kontakt sind. Wahrscheinlich sind es unverfängliche Themen. ..   

Dann sind sie eben befreundet? Nicht alle Expartner hassen sich nach der Beziehung. Jeder hat das Recht auf Freundschaft und du musst eben lernen das zu akzeptieren.

Man hängt solange an der/dem Ex bis man jemanden findet der besser ist als er/sie. 

Du scheinst das nicht zu sein. 

Was möchtest Du wissen?