freemake video converter Datei ist danach größer was tun?

3 Antworten

Es wäre hilfreich zu wissen, welches Format das Ausgangsmaterial hat und in welches konvertiert wurde (werden soll). Durch die Konvertierung kann eine Datei durchaus größer werden, wenn an den Video und Ton-Einstellungen nichts verändert wurde.

"Freemake Video Converter: Videos verkleinern

Mit dem Freemake Video Converter können Sie Ihre Videos nicht nur verkleinern, sondern zusätzlich auch perfekt auf die Größe des Zielgerätes zuschneiden: Starten Sie den Freemake Video Converter und klicken Sie oben links auf den Button "Video". Wählen Sie die gewünschte Datei aus und öffnen Sie sie. Klicken Sie unten in der Leiste auf das gewünschte Format. Wählen Sie hier beispielsweise zwischen AVI, WMV oder MP4. Es ist auch möglich, das Video direkt an ein Gerät wie ein iPhone anzupassen. Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie unter "Profil" die gewünschte Auflösung des Videos bestimmen. Je kleiner die Auflösung, desto kleiner wird die Datei. Dabei wird jedoch auch die Qualität gemindert. Unten rechts im Fenster sehen Sie anschließend die Größe, die das Video nach der Konvertierung haben wird. Klicken Sie auf den Button "Konvertieren", wird das Video verkleinert."

http://praxistipps.chip.de/video-verkleinern-so-gehts_13212

Naja, offensichtlich bringt komprimieren und konvertieren nix. In diesem Fall würde ich das Originalformat verwenden.

7

Dieses Format spielt aber mein dvd player leider nicht

0
36
@BulletValentine

Jaja, die Dinger können die neueren Formate nicht. Wahrscheinlich ist es ein älteres Format mit einer geringeren Komprimierungsdichte - daher wird die Datei dann auch größer.

0
37
@askrenegade

Schwachsinn! Einzig und allein die Abspielformate des DVD-Players sind relevant. Die Dateigröße ist völlig wurscht.

0

Was möchtest Du wissen?