Französisch Vortrag?! Themen und Foren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Moi et le français - un tour à travers mes expériences avec la langue française"

Anfangen kannst du, iindem du nach der Begrüßung sagsr,dass du denkst, dass jetzt alle ein Thema (le sujet) erwarten wie 'Napoleon', 'Paris' oder den 'Eiffetrum', aber dass du es vorziehst, über etwas zu reden, was genauso wichtig ist, nämch über dich und das Fach (la matière) Französisch (s. Überschrift, die du hier mehr oder weniger um- und abwandeln kannst.)

Die Vorteile sind, dass du erstmal einen Überraschungseffekt auf deiner Seite hast, denn die anderen sprechen sicher über "berühmte" Themen (die oft keinen wirklich interessieren), du dagegen sprichst etwas an, das alle mehr oder weniger erlebt haben oder erleben. Zweitens kannst du die anderen mit einbeziehen, indem du immer mal wieder einwirfst, "vous le pensez aussi?", "vous êtes d'accord avec moi?". "c'est vrai, non? (das stimmt, oder?)" Und drittens kannst du wahrscheinlich einfacher und flüssiger mit 'Alltagsvokabular' sprechen:

Hier kannst du erzählen, wie du angefangen hast. Französisch zu lernen, ob das interesssant für dich war, welche Erwartungen du daran geknüpft hast und ob sich diese erfüllt haben oder nicht.

Dabei kannst du auch mehr oder wenger humorvoll aufgetretene Schwierigkeiten mit aufnehmen.

Am Ende kannst du eine Schlussfolgerung abgeben und bewerten, ob diese Spache 'dein Fall' ist der nicht.

Ein Extratpp; schreib das, was du sagen willst schon mal auf, gib den Text unter folgendem link ein und er wird dir von einem Muttersprachler vorgesprochen. Dann kannst du sicher sein, dass du keine (oder nicht so viele) Aussprachefehler machst.

Du könntest über Sehenswürdigkeiten referieren z.B. : den Eiffelturm, den Louvre oder das Schloss von Versaille oder du könntest über das Essen in Frankreich etwas vortragen.

Als Thema würde ich dir Paris empfehlen, da kann man echt viel zu schreiben. Die Info´s kriegst du bei Wikipedia.

tabseM 11.03.2012, 12:06

Wikipedia ist keine soooo gute Quelle. Wenn du auf so eine Wiki-Seite gehst, kannst du schon selber feststellen, dass es da einen Button mit "bearbeiten" gint.

Sprich, jeder kann dort reinschreiben was er will...ob es nun richtig ist oder nicht... unsere Lehrer haben sihc schon mehrmals beschwert, wenn wir das genommen haben..

Liebe Grüße, Tabea

0
Johrann 12.03.2012, 16:28
@tabseM

Gut, mal sowas zu erfahren. Bis jetzt wae Wikipedia für mich immer ein Garant für Richtigkeint. Natürlich mein Fehler, wenn ich nicht auf das "Kleingedruckte" achte (wahrscheinlich ist es auch noch nicht einmal wirklich kleingedruckt). Danke.

0
Yessari 12.03.2012, 20:05
@Johrann

Dann guck im lexikon oder was weiß ich, aber deinen vortrag kannst du mal schön selbst schreiben!lg Yess

0

Was möchtest Du wissen?