Frage zu meinem Hobby, 1Cent Münzen sammeln ...

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

soviele geldmünzen zuhause zu horten ist verboten.die werden euch erstmal ne saftige gebühr aufbrummen.

echt jetzt ?

0

Ja , wenn dass wirklich so viele sind wiedu sagst ist das eine kleine Art der Straftat "Währungsvernichtung" . Kannst mit 75-1200 Euro rechnen

0
@PhysikerSheldon

Bring die in deine Hausbank zum Einzahlen am Automat. Etwa 2500 Münzen haben hier auf einmal Platz.

0
@Roentgen101

Als Währungsvernichtung gilt die Inflation. Das es dafür eine Straftat gibt habe ich im Internet nicht gefunden. Natürlich dürftet ihr eure Münzen nicht als Schrott abgeben usw. ...

Ich alleine habe 6 Jahre Münzen gesammelt und das alles Problemlos bei der Bank einzahlen lassen. Bei >15.000 Münzen eben nur ein logistischer Aufwand. Aber die berechnet dafür auch 3 Euro und wenn ich immer 10 Euro Weiße eingezahlt hätte, wären es eben 30% Verlust gewesen!

Solange ihr nur Geld sammelt ohne Kriminelle Hintergedanken ist es erlaubt. Da du das mit deinem Dad getan hast und vielleicht eure Mutter euch unterstützt hat, sind es 3 Personen oder mehr!

Im Video hört ihr wieviel es bei mir wahr:

https://youtu.be/UEHrDRJkiLY

0

es gibt bankfilialen mit zählautomaten, wenn du keinen solchen findest, wirst du die münzen in papier rollen müssen. das papier gibts auch bei den banken.

Geh zur Bank, die haben meistens einen Automaten, da kannst du die Münzen reinwerfen, dann bekommst du ein Zettelchen mit dem Betrag und kannst das Geld beim Schalter holen / auf dein Konto überweisen...

Was möchtest Du wissen?