Frage zu Kartenspiel UNO - Regel

11 Antworten

Aus den aktuellen Regeln:

  • Die Farbwahlkarte kann immer gespielt werden, die +4 nur, wenn keine andere passende Karte vorhanden ist.

  • Zieh Zwei (+2) – Der nächste Spieler muss zwei Karten aufnehmen.

  • Retour – Bei mehr als zwei Spielern wird die Spielrichtung gewechselt, bei zwei Spielern hat die Karte die gleiche Funktion wie die Aussetzen-Karte.
  • Aussetzen – Der nächste Spieler wird übersprungen.
  • Farbwahl – Der Spieler, der diese Karte spielt, schreibt dem nächsten Spieler vor, welche Farbe dieser legen muss.
  • Zieh Vier Farbwahl (+4) – Der nächste Spieler muss vier Karten aufnehmen, außerdem kann der Spieler, der die +4 gelegt hat, die zu spielende Farbe bestimmen.

(Aus Wikipedia)

Nein,

Multijoker +4 zwingt deinen Nachbarn zu ziehen. Sprich, die Aktion ist abgeschlossen. Wenn er nun während des Ziehens einen weitern Farbjoker oder +2 zieht dasrf er ihn nutzen um weiter zu spielen ( wegen der Farbe) aber der nachfolger muss dann nur 2 ziehen, denn die 4 sind schon vom vorgänger gezogenworden.

also ich spiel das immer so dass man erst die 4 karten ziehen muss. dann darf der andere erst seine rote +2 legen. Aber nur bei der schwarzen +4. weil bei allen anderen sind die Farben ja vorgegeben, also bei den +2ern ^^ aber ich nehmen an dass jeder seine eigenen regeln festlegt ^^

die zieh 4+Farbwahl darf nur mit gleichen Karten aufgestockt werden, d.h. der eine zieht 4 und darf dann seine Karte drauflegen → der nächste nimmt dann in Eurem Fall die 2 Karten

Die einen spielen es so, die anderen so.

Wir spielen ohne Weiterlegen, also jeder zieht die Anzahl Karten, die die vorherige Karte angibt.

Was möchtest Du wissen?