frage zu dornwarzen

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Echte Dornwarzen sind in der Tat sehr hartnäckig. Da die Wurzel der Warze sehr tief wächst, hilft oft nur eine chirurgische Entfernung.

30

:-( was ist den mit der narbe? schmerzt die nicht auch?

0
32
@rabutz1991

Ist ja nur ein kleinerer Eingriff, da wird der Wundschmerz sich in Grenzen halten.

0
15

Ich hab den Arzt ewig gefragt, ob man die nicht mal so rausoperieren lassen kann, doch bei mir wollte er nie machen ..

0
32
@YosY0

Es gibt verschiedene Warzen - nicht alle wachsen in die Tiefe, also besteht auch nicht immer eine Op-Indikation.

0

Ich hatte eine größere Dornwarze unter der Ferse. Zuerst hatte ich versucht, das Ding zu vereisen. Leider ohne Ergebnis. Dann habe ich es mit homöopathischen Mitteln versucht. Auch das blieb ohne den gewünschten Erfolg. Im Laufe eines halben Jahres hatten sich kleine Dornwarzen unmittelbar neben der großen gebildet und zeigten auch auf diverse Salben aus der Apotheke keine Reaktion. Dann habe ich Duofilm ausprobiert. Ich konnte mehrere Wochen schlecht laufen, die Säure hatte trotz punktuellem Auftrag sehr viel Schmerz verursacht und meine Ferse reagierte äußerst sensibel auf jegliche Belastung. Nach einem Monat heilte langsam alles ab. Die Dornwarzen schienen verschwunden. Leider währte der Frieden nur kurz. Und so zeigten sich nach ein paar Wochen wieder die lästigen Dinger. Ich war echt völlig verzweifelt. Die Schmerzen der Duofilmbehandlung wollte ich nicht erneut. Schon öfter hatte ich als Hausmittel die Behandlungsmethode mit Panzertape gefunden. Glauben konnte ich daran nicht. Ich hatte allerdings auch nichts mehr zu verlieren und so klebte ich etwas großzügig die betroffene Stelle (ca. 3x2 cm groß) ab. Ich habe einfach immer weiter gemacht. Nach zwei Wochen viel mir auf, dass die Warzen deutlich an Tiefe verloren. Mit jedem Abreißen des Klebestreifens, blieb ein bisschen Haut von den verwarzten Stellen hängen. Das tat überhaupt nicht weh. Meistens habe ich das Tape vor dem Duschen entfernt und direkt danach wieder ein Stück drauf gepackt. Nach 4 Wochen konnte ich keine Warze mehr sehen. Ich habe die Prozedur noch ca. 3 Wochen weiter betrieben. Das Risiko eines Rückfalles wollte ich vermeiden. Nun bin ich seit einem halben Jahr befreit und meiner Ferse sieht man weder die vorhergehenden Behandlungen an, noch die sehr schonende Methode mit dem Panzertape.

Gute Besserung, Marie

Eine Lösung für Verzweifelte: Ich hatte jetzt 6 Jahre lang Dornwarzen an beiden Füßen. Am rechten Fuß der halbe vordere Fuß mit schmerzenden, tiefen Dornwarzen. Hinter mir liegen unzählige Versuche die Warzen los zu bekommen z.B. Vereisungen, Warzenpflaster, Säurebehandlung(Achtung, eigenes Schnippeln an den Warzen führt zu einer Verbreitung der Warzen!), Verbrennung mit CO2-Laser operatives Rausschneiden etc. Davon geholfen? Herzlich wenig bis gar nichts. Meinen rechten Fuß habe ich aber im Sommer innerhalb von 2 Monaten warzenfrei bekommen. Wie das geht schildere ich kurz hier und rate gleichzeitig von jeder oben genannten Behandlungsmethode ab. Ihr braucht: Propolis (ich hatte Kapseln), Tiger Balm Rot und Actimel. Nun nehmt täglich eine Tagesration von Propolis, schmiert eure Warzen morgens und abends mit Tiger Balm Rot ein und trinkt 1-3 Actimel am Tag. Nachteile: Der Fuß hat stets eine gelbliche Färbung (Achtung bei Kleidung), langwierig und manchmal nervend, Tiger Balm ist nicht geruchsfrei und Actimel nicht billig – aber die gesamte erfolgreiche Behandlungsmethode kostete mich vielleicht 200€. Warzenoperationen etc. sind wesentlich teurer! Vorteile meiner Methode: Schmerzlos, man erkennt nach wenigen Wochen deutliche Besserungen (das motiviert durchzuhalten) und es funktioniert.
Es gibt natürlich keine Garantie, dass es bei jedem funktioniert aber ich kann es nur jedem empfehlen, der auch so verzweifelt ist wie ich bevor ich mit dieser Methode begonnen habe. Wichtig ist: Positiv denken und ruhig auch ab und an mal die Warzen verbal verfluchen oder bitten zu gehen. Z.b. Die Mutterwarze soll ihre Kinderwarzen mit nach Hause nehmen und ihren Urlaub auf meinem Fuß beenden.

Wer immer die Methode ausprobiert, dem wünsche ich viel Erfolg. Bei Fragen bin ich erreichbar unter o3o.goten@gmx.de">o3o.goten@gmx.de

Schmerzen Dornwarze

Hey, ich habe schon seit längerer Zeit eine Dornwarze am dickem Zeh. Stören und schmerzen tut sie normalerweis nicht da sie recht klein ist. Jedoch hab ich sie letztens durch etwas aufgekratzt und zum bluten gebracht und jetzt tut sie beim auftreten weh. Jetzt habe ich Angst dass das so bleibt. Habt ihr nichtbehandelte Dornwarzen unterm Fuß und wenn ja habt ihr dort schmerzen wenn ihr auftretet?

...zur Frage

Tipps gege DORNWARZEN!

HILFE hab seit 2 monaten eine dornwarze an der fußsohle :/ ( ca. obere mitte) ... ich habs schon mit vereisen, warzenpflastern und fußbädern versucht aber es nützt nichts :/ es schmerzt echt, vor allem nach dem sport oder nach dem aufstehen...zum arzt möchte ich eig ungern, da viele schreiben es tut verdammt weh wenn er es rausschneidet oder iwas mit vollnakose :oo stimmt das überhaupt?? nbitte helft mir! :/

...zur Frage

Dornwarzen schmerzen?

Hey Leute ich flippe fast aus vor schmerzen... Ich habe seit 2 Jahren dornwaezen am Fuß. Ich gehe neuerdings (leider nicht regelmäßig) zum vereisen aber in den Ferien haben die zu. Und ich habe das gefühl es werden immer mehr. Die Warzen tun neuerdings sooooo weh gerade jetzt ist es kaum auszuhalten... Ich habe im Internet gelesen das Bananen schalen helfen!? Habt ihr schon ehrfarung gemacht? Was hat euch geholfen

...zur Frage

Wie werde ich eine Dornwarze los? Helft mir bitte

Also ich hab die Frage schon mal unter Warzenbehandlung mit Monochloressigsäure gestellt...no answer :(

Deshalb nochmal...wer hat Erfahrung mit Schmerzen bei der Anwendung von SOS Warzen Ex für Dornwarzen?? Was habt ihr dagegen gemacht bzw. ist das weggegangen?? Danke!!

...zur Frage

Dornwarze schnell wegbekommen

Hallo ich habe jetzt schon seit ca. einem jahr mehrere dornwarzen am fuß und creme diese mit einem speziellen mittel schon ein. geholfen hat es fast nichts und die hautärztin, die mir die creme im august 2012 gegeben hat hat gesagt, dass es nach ca. 6 wochen weg ist ich hab es regelmäßig eingecremt aber die warzen sind immer noch da. langsam stören sie. gerade beim duschen und beim turnen und auch beim trampolin springen weil es sticht oder weil ich die warze nicht überall in der dusche verteilen möchte habt ihr igendwelche tipps für mich wie ich die warze schnell losbekomme?

ich währe euch sehr dankbar

LG lollitiger

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?