FRAGE WEGEN GEBURTSNAME UND UNI?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. 

Wenn du in deine Bewerbung schreibst geborene xyz, geht das klar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie darüber in Kenntniss setzt, sollte es kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine beglaubigte Kopie der Heiratsurkunde zur Bewerbung dazu und schon ist die Sache geklärt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?