Frage an die jungs ;) welcher Style bei Mädchen :) (so im Alter von 14-16)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also ich muss schon sagen, es kommt auf die Figur an, ich persönlich stehe natürlich auf sexy und figurbetonte Klamotten! Als Hose mag ich besonders hautenge Röhrenjeans in Königsblau, oder was noch geiler ist find ich Röhrenjeans in Königsblau mit gummibund am Beinende, aber schwarze shiny Leggings sind auch voll geil! Als Schuhe zu dem allem Nike schuhe, high heels oder absolut top finde ich schwarze , kniehohe, beinformbetonte Stiefel auf hohen absätzen in die man die enge Hose reinsteckt, und dazu noch ne schwarze Lederjacke wow zum anbeißen find ich sowas!!!;) Aber wenn ich ein Mädchen allgemein hübsch finde, liebe ich es durchaus auch wenn sie Jogginghosen trägt, wenn die Jogginghose gepflegt ist und unten ein Bündchen hat , dann entweder in grau oder in schwarz, find ich einfach klasse;) und auch sexy, wenn sie damit Sport macht , damit chillt oder zu hause, einfach sehr gemütlich und auch süß;)

Ich bin jetzt zwar 19, aber ich war ja auch mal 16 und kann dir nur sagen, dass du die Mädchen mit tiefen Ausschnitt nicht nachahmen solltest, da du den Eindruck hast, sie bekommen mehr Aufmerksamkeit von den Jungs. Das stimmt warscheinlich, ABER ist meist nur das Proletenverhalten der Jungs in einer Gruppe ;-) und der Ruf dieser Mädchen kann in zwei Jahren schon ein ganz anderer sein.......Wichtig ist dass du einen Style oder auch Stil findest, in dem du dich wohlfühlst, der zu dir passt und der natülich ist, denn das kommt am besten bei Jungs an......ich fands immer super, wenn Mädchen Ihre Haare offen getragen haben oder lässige Sneaker anhatten statt aufgebrezelt mit irgendwelchen hohen Absätzen durch die Gegend zu laufen.Wichtig ist allerdings, dass du nicht zu grau oder schwarz rumläufst, denn das mögen die meisten nicht.................

Verändere dich nicht zu sehr!

enge sachen sehen natürlich je nach figur super aus, aber warum kleidest du dich nicht, wie du möchtest? du kannst doch ruhig auch mal in sachen gehen, die dir spass machen oder gefallen. zu irgendwelchen veranstaltungen wirst du wohl kaum in joggingklamotten auftauchen, oder? ;D

Ich geh sowieso zu keiner Veranstaltung ;D :PAber wenn ich hingehen könnte dann natürlich nich in Baggy ;D aber wenn ich mit Freundinnen chill dann geh ich schonmal in Jogginghose ;D

0

Kleidung ist Nebensache, das Gesamtbild zählt...Und im Grunde kann man sagen, je weniger ein Mädel anhat, desto weniger hat sie im Kopp xD

Und ehrlich gesagt find ich Jogginghosen, diese über-weiten, einfach nur zum Kaputtlachen, im positiven Sinne, sieht einfach nur lustig aus^^

ist es schlimm wenn Mädchen auch mal Jogginghose tragen?--> Ich liebe meine eig. viel zu weite Jogginghose und geh halt schonmal gelegentlich damit raus. :D

Nein, ist es, für mich, nicht. Dies wäre mir deutlich angenehmer als eine junge Frau, welche mit genau zwei hervorragenden und entsprechend präsentierten Argumenten daherkommt.

Jogginghose ist ja für Zuhause ok, aber doch nicht zur Schule oder sowas. Ich finde das total asozial. Man soll in der Schule lernen und sich nicht gemütlich hinchillen. Und so mega enge Hose muss es ja auch nicht sein, du kannst ne normale Jeans tragen. Jede Frau findet irgendwann ihren eigenen Stil.

Ich finde, dass man es mit Styling übertreiben kann. Wenn man auf eine schöne Frisur achtet, dann reicht das meistens schon ;)

sei einfach so wie DU bist und suche dir jemand die dich SO akzeptiert wie du bist. änder dein style nicht nur um mehr aufzufallen. zieh dich so an wie es dir wohl ist.

Ist letztendlich Geschmackssache, aber Jogginghosen finde ich total in Ordnung. Wer mags nicht gerne gemütlich? :D

1 Meter Ausschnitt und überall Glitzerglitzerbling ist meiner Meinung nach billig und unnatürlich.

Joggingklamotten sind Teil einer Asimontur.

0
@shalom

shalom, "Asi" liegt hier wohl im Auge des Betrachters und glaub mir auf deine Meinung scheißen ne menge Leute.

0
@KClO4

@KCIO4

Toller Kommentar :D gefällt mir und total deiner Meinung :D

0
@KClO4

shalom, "Asi" liegt hier wohl im Auge des Betrachters und glaub mir auf deine Meinung scheißen ne menge Leute.

Meinungssache.

Undiskutierbar, weil es an ernst zu nehmenden Argumenten fehlt.

0
@bratze222

Mit Asi hat er aber mehr als Recht.

Ebenso Meinungssache (sicher wohl ein wenig reifer und differenzierter beobachtet, wie ich meine).

Glücklicherweise leben wir in einem freien Land, in dem jeder seine Meinung sagen darf.

Das ist gut so.

bratze222 scheint hier aber die bessere Lebenserfahrung mit zu bringen.

0
@shalom

Bisschen größenwahnsinnig zu denken, dass du die Lebenserfahrung eines Menschen anhand von 2 Sätzen in einer Diskussion über Jogginghosen bestimmen kannst, oder?

ich denke mal wir belassen es nun dabei, es ist Geschmackssache!

0
@shalom

können Kleidungsstücke asi sein? Nein, nur ihre Träger...Kann sein, dass sie mit Hiphop o.ä. in Verbindung gebracht werden, da dort weite Hosen ja "in" sind...Aber ich kannte einmal zwei Mädels der Oberstufe eines Gymnasiums, die Jogginghosen trugen. Und asi waren die in keinster Weise...Wie gesagt, Kleidung ist nicht asozial, nur der Träger evtl. KCIO4 hat vollkommen Recht, man kann Jogginghosenträger als asi sehen, muss aber nicht. Abgesehen davon ist das im Grunde genommen oberflächlich, shalom, ist es nicht so, dass du die Fragestellerin als oberflächlich, bzw auf Äußerlichkeiten fixiert bezeichnet hast?? Wenn du einen Menschen, der Jogginghosen trägt, sofort als Träger einer "Asimontur" bezeichnest, bist du ja nicht anders...

0
@halloSirius

@HalloSirius

DANKE! :D

Toller Kommentar,wirklich :)

Bin ihrer Meinung! :)

Und noch was..Shalom..ich bin nicht, ich wiederhole NICHT 'asi' und auch nicht oberflächlich! :P

0
@Peach97

wenn die meisten sagen es kommt auf den charakter und die inneren werte an , wiso stempelt ihr leute , die jogginghosen haben gleich als assi ab ?

0

Style ist was für Dumme, eher was für Bravo (Kinderzeitschrift) als für angehende Frauen..

Entscheidend ist der Charakter, das Gesicht und die Körperform.

Selbstbewusste Frauen interessiert es nicht, wer sie mag.

Die warten auf Verehrer, schätzen sie ein und lehnen sie ab (oder verlieben sich).

Menschen, die auf Äußerlichkeiten fixiert sind, zeigen so ihre charakterliche Unreife und Unsicherheit.

ich bin auch keine Frau ich bin grad mal 14 ;D

ich bin aber nicht selbstbewusst ;)

0
@Peach97

Genau das scheint gerade das Problem zu sein.

In Deinem Alter ist es völlig normal, dass frau sich in Frage stellt, kaum Selbstbewusstsein hat und sich dem Urteil pubertärer dummer Jungs hin gibt.

Denke mal darüber nach, in wie vielen Dingen Du viel besser bist als andere.

Wahrscheinlich findest Du Dich nicht hübsch (normal), frage doch ein,mal die Jungs, die 2 bis 3 Jahre älter sind als Du.

Du als Mädchen / Frau bist nämlich dem männlichen Geschlecht 2 bis 3 Jahre voraus, dies ist natürlich und hat mit Dir persönlich nichts zu tun.

sachliche Information:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pubert%C3%A4t

0
@Peach97

Ausserdem habe nicht gefragt wer mich mag sondern was Jungs für ein Style bei Mädchen gefällt!

Ich bin auch nicht auf Äußerlichkeiten fixiert aber mich interessierts halt einfach! Ich habe nicht gesagt dass ich, wenn jemand scheiben würde 'nee Jogginghosen gehn garnich' sofort meine Jogginghosen einmotten würde!

0
@Peach97

schluchz

Ich gebe auf.

Fehlende Reife kann man nicht mit Argumenten ersetzen.

Das (die eigene Erkenntnis) bedarf ausreichend Zeit.

Ich habe mein Bestes versucht.

In 5 Jahren weißt Du, dass ich Recht hatte, aber egal.

0
@shalom

"Jogginghosen gehn garnich"...Das, was dir gefällt, "geht"^^

Außer alle hassen dich dafür, dann würd ich das mal überdenken :D

0
@shalom

Ehm also sie denken auch dass ich i.wie nichts verstehe und dumm bin oder was?

Und ich weiß auch was Pubertät ist und bedeutet und dass ich mich gerade darin befinde!

Momentan stellen sie mich i.wie als hoffnungsloser Fall von pubertärem,unreifem und oberflächlichem Mädchen dar! ;)

0

Zieh am Besten garnichts an

Was möchtest Du wissen?