Fotosyntheserate in Abhängigkeit vom CO2 Gehalt?

co2 gehalt - (Biologie, fotosynthese)

3 Antworten

bei hohen CO2- WErten wird die Rubisco gehemmt (warum auch immer) - ich habe mal gelesen, dass es mit dem pH-Wert zusammen hängt, der dann zu niedrig wird...

Die Aufnahme von CO2 geschieht mittels Diffusion entlang des Konzentrationsgradienten. In der Zelle wird CO2 verbraucht, deshalb diffundiert CO2 von außen nach innen. Wenn die CO2 Konzentration außen steigt, ist eben dieser Gradient kleiner und CO2 wird nicht mehr so effizient eingebaut, als bei kleinerer Konzentration.

Der Rest ist Biochemie: Wenn du weniger CO2 zur Verfügung hast, kommt der Calvin-Zyklus zum Erliegen, bzw. wird verlangsamt. Dadurch wird weniger Energie benötigt und die Lichtreaktion wird verlangsamt. Zusammengefasst, nimmt die Photosyntheserate ab.

So würde ich es erklären.

LG

Nee Moment, das ist Blödsinn. Habe falsch gedacht.

0
@Wunnewuwu

Schwierige Frage...

Was ich mir überlegt habe, ist, dass bei erhöhter CO2 Konzentration auch mehr Energie aus der lichtabhängigen Reaktion benötigt wird. Aus deiner Grafik geht auch nicht hervor, was mit Photosyntheserate gemeint ist. Also anhand was sie gemessen wird!? Ist es die produzierte O2-Konzentration? Oder die gemesse Lichtabsorption der Photosysteme? Je nachdem was mit Rate gemeint ist, kann man die Grafik unterschiedlich interpretieren. Ich habe auch mal recherchiert: Dein Beispiel trifft nicht auf alle Pflanzen zu...

Mehr kann ich leider nicht dazu sagen... LG

0

Hallo Soweit ich mich da erinnere hing das mit dem Stickstoffbedarf der Pflanze zusammen. Durch die erhöhte Co2 Konz. ist irgendwie die Aufnahme von Nitrat-Ionen aus den Boden und deren Verarbeitung gestört. Aber frag mich nicht, wie das genau funktioniert.... :/

Was möchtest Du wissen?