Formeln werden in Word 2010 nicht gedruckt - warum?

3 Antworten

Kann es sein, dass du auf dieser Seite eine oder mehrere Grafiken durch kopieren eingefügt hast?
Es gibt zwei verschiedene Grafikrahmen (blau gefüllt und weiß gefüllt - ) - was das bedeutet weiß ich nicht - aber wenn du es schaffst die Grafik so zu formatieren, dass der Markierungsrahmen blau gefüllt ist, dann ist irgendwie der Speicherplatz kleiner und dann kann die Formel gedruckt werden. - zumindest war es bei mir so.

Unter Optionen - drucken hast Du einen Haken gemacht? Da kannst Du einstellen was alles mitgedruckt werden soll. Kenne 2010 nicht, aber bei 2003 steht da m.W. auch Formeln und Kommentare usw.

Habe alles angeklickt was geht - eine konkrete Option für Formeln oder so gibts nicht. Wenn ich das docx-Dokument als "normales" doc speichere werden die Formeln als Bilder gespeichert und man sieht sie dann auch im Druck, aber qualitativ sehr schlecht!

0

Brüche und Formeln in Word 2007 einfügen

Ich habe eine englische Version von Word 2007 und will ordentliche Bruchstriche verwenden. es gibt da doch diesen Math-editor, oder?

aber ich finde ihn nicht mehr wieder... Über Insert->Symbol komme ich nicht weiter, da gibt es keine Formeln, nur Griechische Buchstaben und so was. Wie kann ich also gute Bruchstriche und so was verwenden, ohne noch weitere Programme herunterzuladen?

...zur Frage

Word verschandelt Dokument in Druckansicht. Wie kann man das verhindern?

Hallo,
da ich gerade meine Bachelorarbeit schreibe, ist mir ein massives Problem mit Word aufgefallen, das ich mir nicht erklären kann.
Und zwar sieht in der Bearbeitungsansicht (2 Seiten nebeneinander, Zoom 86%) alles in Ordnung aus. Sobald ich aber in die Druckvorschau gehen will, dupliziert Word jedoch einfach wild ein Diagramm und ein Bild und fügt diese völlig falsch mitten in den Text oberhalb des eigentlichen Bildes ein. So kann ich die Arbeit natürlich nicht drucken und abgeben. Was soll ich da machen?

Weitere Info: Die Funktion "Felder beim Drucken aktualisieren" ist ausgeschaltet.
Und ich kann eben nicht den ganzen Text einfach kopieren und in ein anderes Word-Dokument einfügen, weil dann sämtliche Formatvorlagen, Einstellungen und Layout verloren gehen würden.
Was kann ich machen, damit Word mit diesem Mist aufhört? Das Problem besteht mit Word 2007, 2010 und 2016.

Und noch etwas: Word druckt einfach die falschen Seiten. Es ist nicht fähig, die absoluten Seitenzahlen zu drucken, sondern druckt einfach irgendwelche Seiten aus dem zweiten Abschnitt, der mit arabischen Zahlen nummeriert ist. Das hat dann aber im Endeffekt mit meinen angegebenen Zahlen überhaupt nichts zu tun.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Wie kann ich ein Firefox HTML Dokument welches ich auf dem PC habe in ein Word dokument (.doc) unwandeln?

...zur Frage

Word 365 exportieren: Es werden nicht alle Klammern aus Formeln angezeigt?

Ich habe ein Dokument mit einigen Formeln, das ich nun als PDF oder notfalls auch XPS exportieren möchte. Problem: In der Exportdatei wird etwa die Hälfte aller runden Klammern nicht angezeigt.

Was kann ich tun? Reboot tat auch nicht gut!

...zur Frage

Wie kann ich in Word 2010 bei Seriendruckfeldern sowohl den Feldnamen als auch dahinter den jeweiligen Wert des Datensatzes anzeigen lassen?

Das Dokument soll explizit so aussehen:

Name: Max Mustermann
Straße: Beispielstraße 1
Ort: 00000 Musterstadt usw.

Muss ich dazu den Feldnamen jeweils von Hand mit Doppelpunkt eingeben? Es sind sehr viele Seriendruckfelder, daher wäre es praktisch, wenn man automatisch beides anzeigen lassen könnte.

...zur Frage

Wie öffnet man in Word ein Dokument über eine .dot-Datei?

Hallo, ich habe seit einigen Wochen ein Problem mit Word. Wenn ich eine neue Datei mit einer .dot-Vorlage erstelle, legt Word keine neue Datei an, sondern öffnet die .dot-Datei. Eigentlich sollte ja eine Kopie der .dot-Datei angelegt werden, die dann bearbeitet werden und als .doc-Datei gespeichert werden kann. Bei mir jedoch wird nicht die Kopie der .dot-Datei bearbeitet, sondern die .dot-Datei selber und gespeichert. Somit ist meine ursprüngliche Vorlage danach nicht mehr brauchbar. Und auch Makros, die in der .dot-Datei enthalten sind, werden nicht ausgeführt. Hat von Euchv ielleicht jemand einen Tipp, wie ich meinen Rechner wieder dazu bewegen kann, die Word-Vorlagen wieder wie früher zu behandeln?
Vielen Dank und frohe Ostern. Jesus ist für uns alle gestorben, echt super!

Liebe Grüße vom Uhrmacher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?