Flugbegleiter/in bei Condor, Lufthansa- Erfahrung :)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Condor und Lufthansa sind unterschiedliche Unternehmen und haben entsprechend auch unterschiedliche Tarifabschlüsse und Vereinbarungen.

Was Layover und Strecken angeht, so ist das sehr stark vom Streckennetz abhängig.
Wenn z.B. eine Condor nur einmal die Woche auf die Malediven reist, wird die eine Crew vom Hinflug dort aussteigen und eine Woche bleiben, während die andere Crew nach der einen Woche übernimmt und zurückfliegt.

Lufthansa hat keine Destination, die nur 1 oder 2 mal die Woche bedient wird, also sind die Layoverzeiten entsprechend kürzer.

Auch abhängig was Du wie oft und wann fliegst sind die Muster, auf die Du geschult wirst und dann gibt es ja noch eine Dienstplanung.
Soweit ich weiß, darf man sich Strecken wünschen, aber auch nicht endlos und ob Du die dann bekommst hängt sicherlich von mehreren Faktoren ab.
Bewerbe Dich und wenn Du bis zu einem Bewerbergespräch kommst, hast Du die Möglichkeit, Deine Fragen zu platzieren.


JustinaAlena 31.07.2016, 23:08

Dankeschön! Arbeitest du bei (einer der) Fluggesellschaften? Wie sieht das bei dir mit den Dienstplänen, layover Aufenthalten (z.B. auch in deinem ersten Jahr) aus? LG

0
jewelcat 06.08.2016, 11:55
@JustinaAlena

Was würde es Dir nutzen, wenn ich Dir sagte, dass es vor 20 Jahren so und so war?

Mein erstes Jahr ist sehr lange her und es hat sehr viel geändert.
Ich denke, es ist besser, als Newbie unvoreingenommen ranzugehen und zu schauen, was kommt.

Viel Erfolg, vor allem aber viel Spass!

0

Was möchtest Du wissen?