(Flesh) Tunnel entzündet. Was soll ich am besten machen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ist das für ein schlechter Piercer? Ist der nicht ganz dicht in der Birne? Gleich vier Millimeter auf einen Schlag, ich glaub's nicht. Tut mir leid, aber man dehnt einen Millimeter pro MONAT! Der hatte keine Ahnung und jetzt ist es schön eingerissen, wie es nicht anders zu erwarten war. Nimm die Plugs am besten raus, lass deine Ohrlöcher wieder normal groß werden und dehn das nächste mal selbst. Fang mit einer 2mm Schnecke an und warte mindestens 14 Tage, bis du eine 3mm Schnecke einführst. Für kleine Größen würde ich aber Dehnstäbe empfehlen, weil das Gewinde oft sehr klein ist. Und geh nie wieder zu diesem Piercer! Der ist unseriös.

Dann lass das mit den Tunnels.. Läuft inzwischen eh jeder Volldepp damit rum.

Einer meiner Tunnels war auch über 3 Wochen lang entzündet, dann hab mal Tyrosur draufgeschmiert (Antibiotische Salbe für normale Piercings) und nach 2 Tagen wars abgeheilt - versuchs vllt auch mal damit!

Diese Probleme kenn ih leider zu gut :-D Aber mit meinem helix... Ich kann dir nur den Rat geben, versuch es mit mehreren Desinfitionsmitteln, aber lass ihn vorerst drinnen, okay, bei Tunneln wachsen sie vllt sehr mühsam zu, aber sicher ist sicher, bevor noch Dreck reinkommt, lieber den desinfizierten Plug drinnen lassen!

Hoffe ich konnte dir helfen...


Kieselholz  28.05.2010, 17:43

Schlechte Idee.

0
Daanielaa  13.02.2011, 16:08

finde ich auch, ohrlöcher desinfizieren und einfach aufpassen dass kein dreck reinkommt!

0

Versuchs am besten mal mit einem abgekühlten kamillentee beutel das hat bei mir auch immer geholfen oder geh in eine drogerie und hol dir medizinisches kamillen konzentrat damit verheil das mega schnell

Aber nimm den plug auf keinen fall raus ich hab jetz 30 mm und hatte auch öfter probleme wennman den rausnimmt wirds nur schlimmer: (