Fleischfressende Pflanze - Nahrung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fleischfressende Pflanzen betreiben genau wie alle anderen Pflanzen Photosnythese. sie können sich gut ohne Insekten ernähren. Insekten sind so eine Art Leckerli für diese Pflanzen. Die wenigen, die sie da im Jahr brauchen, fangen sie sich selber. Wenn du sie fütterst, geht sie halt schneller ein. Mit Hackfleisch kann sie allerdings gar nix anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
20.12.2012, 20:01

Danke für den Stern!

0

ich würde ihr nicht hackfleisch lieber ameisen oder spinnen. p.s. sie mag lieber regenwasser als normales.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaa97
03.11.2012, 11:46

wie siehts mit spinnen aus? und danke für den tipp, werds beachten! :-)

0

xD ich würd kein hackfleisch geben! vtl. auch einfach so welche kleinen ficher die du in der ecke oder im keller/dachboden findest! sonst frag noch mal in einem geschäft oder so ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

niemals mit totem Fleisch "füttern" das schadet der Pflanze nur. nur "Lebendfutter" oder einfach garnichts, die brauchen das nämlich nicht zum Überleben. Nur zu deiner Belustigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaa97
03.11.2012, 11:47

aber irgendwann braucht sie doch mal Nahrung, oder nicht? und was ist, wenn ich ihr tote fliegen gebe? schadet das auch?

0

Was möchtest Du wissen?