FI Schalter lößt aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist, ob der RCD (alt: FI) auch die anderen Steckdosen absichert. Wenn nein, dann kann's eigentlich nur ein Gerätedefekt sein oder der RCD ist gehimmelt. In diesem Fall mal den Berührungsstrom messen (≤ 0,5 mA) bzw. den Sauger an einem anderen RCD betreiben. Letzendlich kann es auch die Summe aus mehreren Geräten mit hohen Ableitströmen sein, wie z.B. Durchlauferhitzer, so dass der Sauger nur den Rest gibt (ein 30mA-RCD kann bereits ab 15 mA abschalten).

Ist alles über diesen RCD abgesichert, so könnte die ausbleibende Abschaltung des RCD auf isolierende Bodenbeläge zurückzuführen sein.

Im Zweifelsfall das Gerät zum Fachbetrieb mitnehmen und ein Messprotokoll nach DIN VDE 0701/0702 anfertigen lassen. Dann sieht man, ob's daran liegt.

Ist der Sauger OK, dann muss die Elektrik mal gecheckt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hansratlos
05.08.2017, 18:09

Der FI ist für das ganze Haus. Im 2. Geschoss gleich Kinderzimmer, Bad und Schlafzimmer ( alle Phasen RST gleichmäßig verteilt) bleibt der FI drinnen beim Saugen. Nur im EG passiert es. Andere Geräte sind nicht in den betroffen Steckdosen. Es springen auch keine Geräte wie Kühlschrank, Gefrierschrank oder Heizung an. Sauger einschalten, Fi raus, ohne das der Sauger richtig anläuft.

0

Was möchtest Du wissen?