Wie können wir unseren Feueralarm ausschalten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du meinst sicher einen Rauchmelder?, die reagieren nicht auf Hitze sondern ausschließlich auf Rauch. Es sei denn, es handelt sich um einen Hitzemelder oder einen Komimelder der auf Rauch und Hitze reagiert. Da bleibt wohl nichts, außer die Batterien auszubauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Gebrauchsanweisungen sind ja nur was für Amateure. ;)

Ich denke nicht das euer Rauchmelder wegen der Hitze angegangen ist. Weil das ist nicht sein Job. Der macht eigentlich nur Alarm wenn Rauchpartikel in der Luft sind, weil das ist seine Job und dafür wird er bezahlt.

Er gibt auch mal Töne von sich wenn seine Batterie die Mitarbeit verweigert. Du würdest auch meckern wenn du nichts zu essen bekommst.

Der Rauchmelder als solcher ist eigentlich dein bester Freund. Der hängt Tag für Tag unter der Decke, beschwert sich nie, möchte nur ab und an eine neue Batterie.

Aber wenn für dich Gefahr droht, dann läuft er zur Höchstform auf. Dann machter Krach wie es kaum besser geht. Du wirst dann die Wohnung verlassen, er wird weiter schreinen, vielleicht bis er in den Flammen sein Leben aushaucht. Er wird dir aber nicht böse sein sondern froh das er dein Leben retten konnte.

Aslo behandele ihn gut.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Rauchmelder Daueralarm gibt, ist möglicherweise die Batterie fast leer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchmelder dürfte bei erhöhter Raumtemperatur nicht losgehen,weil ist ebend Rauchmelder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Rauchmelder ist, so kann das berühren helfen, ihn wieder abzuschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Batterie raus, falls es solch ein Ding an der Zimmerdecke ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?