Fernbeziehung. Sie braucht Zeit zum Nachdenken.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich leb auch inner Fernbeziehung, und meine Entfernung ist ein bisschen weiter weg;) Aber naja.. wenn sie dir sagt sie braucht Zeit, dann gib ihr die Zeit. Denn wie du schon bemerkt hast bringt es nichts ihr zu schreiben, dann wird sie wütend.. Ich weiß dass das hart ist und dass das wahrscheinlich auch nicht die Antwort ist die du gern hören würdest, aber wenn ihr euch gegenseitig Zeit zum Nachdenken lasst, dann beruhigt sich die Lage und glaub mir, manchmal tuts echt gut mal ein oder zwei Wochen einfach mal abzuschalten;) Danach kann man dann etwas objektiver an die Sache rangehen und mit nem klareren Kopf an die Sache gehen:) Und wenn ihr euch die Zeit lasst, ich bin mir sicher dass sie dann merkt dass sie nicht ohne dich kann und dann werdet ihr auch ne Lösung finden, aber wie gesagt, bedräng sie nicht und lass ihr die Zeit.. Vielleicht schreibst du ihr auch einfach nur, dass du für sie da bist und ihr die Zeit gibt die sie braucht, damit du ihr zeigst wie wichtig sie dir ist;)

5

Das habe ich schon getan. Aber sie ist schon seit Wochen total kalt und abweisend mir gegenüber. Sie schreibt mir nie, fragt nicht, wie es mir geht, ihr ist alles egal. Sie ignoriert mich. Und als ich bei ihr war, wollte sie auch nicht mit mir reden, war total unfreundlich. Wenn ich mit ihr kuscheln wollte, hat sie mich weggedrückt und meinte, ich solle das lassen. Sie hat den ganzen Tag nur TV geguckt und sms mit anderen Leuten geschrieben. Mich hat sie dabei völlig ignoriert und zwar den ganzen Tag lang. Das hat mich sehr verletzt.

Sie hat in der Zeit mit mehrern Freunden geschrieben (auch männliche Freunde, was mich aber eigentlich nicht stört), aber mit ist etwas aufgefallen, was mich sehr gewundert hat. Immer wenn sie gefragt wurde, was sie macht, hat sie geschrieben: "Nichts besonderes" oder "Nichts aufregendes". Ist es denn nichts besonderes, wenn der Freund über Weihnachten zu Besuch ist, den man seit 3 Wochen nicht gesehen hat?

Sie hat mich bewusst verschwiegen, als ob sie sich für mich schämt oder nicht will, dass andere wissen, dass sie einen Freund hat (da es eine Fernbeziehung ist, kenne ich nur sehr wenige Freunde von ihr und andere Menschen, mit denen sie zu tun hat, wissen gar nicht, dass sie einen Freund hat).

Was mir noch aufgefallen ist. Vor einigen Tagen hat sie ihren Beziehungsstatus bei facebook gelöscht (vorher war auf ihrem Profil zu sehen, dass sie an mich vergeben war) und sie hat auch begonnen, Bilder von ihrem Profil zu entfernen, wo ich ebenfalls drauf bin.

Was soll das heißen? Ich habe das Gefühl, sie versucht sich von mir zu distanzieren und gleichzeitig will sie Aufmerksamkeit von anderen Jungs bekommen. (Sie ist es gewohnt, ständig angemacht oder angeflirtet zu werden, weil sie einfach unglaublich hübsch und attraktiv ist. Alle Kerle laufen ihr hinterher. Vielleicht vermisst sie ja diese Aufmerksamkeit.) Kann das sein?

0
10
@22474

Naja, diese Aufmerksamkeit versuchst du ihr ja mit kuscheln und so zu schenken oder nicht? Vielleicht hat sie gemerkt, dass sie mit so einer Art von Beziehung einfach noch nicht klarkommt, dem noch nicht gewachsen ist..Aber willst du es denn so noch? Ich mein klar, du liebst sie und da fällt es schwer loszulassen, aber wenn sie dich verleumdet?Nicht zu dir steht? Ich würde sie einfach fragen was sie wirklich will und würde von ihr "verlangen" die endlich mal Klarheit zu verschaffen, Ungewissheit ist in so einer Situation das Schlimmste, glaub mir, ich kenn das;) Und wenn sie dir auch daraufhin nicht antwortet, dann würde ich mir an deiner Stelle ein Herz fassen und sie endgültig verlassen, denn anders machst du dich nur kaputt, vor allem wenn du schon merkst dass sie eig gar nicht mehr will.. Mach was mit deinen Freunden, lenk dich ab so gut es geht, aber mach dich nicht von ihr abhängig, du tust dir nur selbst weh!

0
5
@Ella711

Ich habe ihr immer soviel Aufmerksamkeit gegeben wie ich nur konnte, egal in was für einer Situation und habe selbst kaum welche zurückbekommen. Wieso hat sie dann 4 Monate mitgemacht, anstatt einfach zu sagen, dass es schwer für sie ist. Aber wenn man einen Menschen liebt, dann ist es doch völlig egal, wie weit man voneinander entfernt ist, man freut sich einfach nur auf die gemeinsame Zeit miteinander. Ich glaube langsam, sie hat mich nie geliebt, obwohl sie das oft gesagt hat. Sie war nur "verliebt", mehr nicht. Jetzt ist diese "Verliebtheit" weg und sie merkt, oh, das ist ja gar nicht, was ich will und zieht sich zurück.

Bei der ganzen Sache vergisst sie jedoch, dass ich auch Gefühle habe. Sie beachtet mich aber gar nicht. Es geht immer nur um sie, um das was sie will, was ihr nicht passt. Aber wo bleibt das Verständnis für mich? Wenn ihr etwas an mir liegen würde, würde sie doch wenigstens versuchen, an der Beziehung zu arbeiten, damit es besser läuft, oder nicht? Aber dem ist nicht so.

Morgen ist das neue Jahr. Ich werde ihr morgen schreiben und ihr noch 3 Tage geben, um nochmal ganz genau über alles nachzudenken. Danach werde ich ihr sagen was ich denke. Wäre das eine angemessene Entscheidung?

0
10
@22474

Ehrlich, ich kann dich völlig verstehen. Ich glaube allerdings nicht, dass sie dich nie wirklich geliebt hat..Nur ist es schwer für einen Menschen auch mal einzusehen, dass man sich vielleicht in etwas verrannt hat. Ich denke, sie hat mitgemacht, weil sie dich geliebt hat, aber jetzt hat sie vielleicht gemerkt, dass ihr das so zu schwer fällt.. Und sie hat denke ich mal nicht den Mut dazu dir zu sagen, dass sie das nicht mehr möchte und geht vielleicht davon aus, dass es leichter ist dich zu ignorieren als dir in die Augen zu schauen und dir zu sagen, dass es aus ist. Ich glaube nicht, dass sie vergisst dass du auch Gefühle hast.. Ich glaube eher, dass sie weiß wie sehr sie dich verletzt, ist aber zu durcheinander und vielleicht auch zu ängstlich dir direkt zu sagen was Sache ist.. Da ist jeder Mensch anders, ich denke nicht dass sie dir absichtlich weh tun möchte weils ihr Spaß macht, sondern weil sie keinen anderen Weg für sich erkennt.. Und zu deiner Entscheidung.. Das musst du natürlich letztendlich selbst entscheiden, aber ich würde mich nicht weiter damit quälen.. Wenn du ehrlich zu dir selbst bist dann merkst du doch, dass es dir nur noch weh tut und du bist auch wütend auf sie irgendwo oder nicht? Ich würde ihr wenn dann jetzt schon sagen was du denkst und dann abwarten was sie sagt, denn du bist nicht derjenige der auf sie warten muss!

0
5
@Ella711

Ich werde demnächst mit ihr reden. Ich werde sie fragen, was ihr nicht passt, ob ich was falsch gemacht habe und ich werde ihr auch sagen, was ich von ihr erwarte, wenn sie möchte, dass es mit uns klappt. Sie will etwas ändern und ich bin bereit, auf ihre Wünsche einzugehen, aber ich erwarte auch, dass sie auf meine Wünsche eingeht. Wenn wir beide daran arbeiten, wird es funktionieren. Ich will, dass es mit uns klappt, aber das geht nur, wenn sie das auch will.

Und wenn sie es nicht möchte, dann bringt es mir auch nichts, weiter zu kämpfen. Ich habe so oft versucht, das wir in der Beziehung weiterkommen, aber sie hat es nicht zugelassen. Sie wollte es einfach nicht einsehen. Hoffentlich klappt das jetzt. Kann ich dich auch per Nachricht anschreiben, wenn ich Fragen habe?

0

Lass ihr die Zeit die sie braucht, was anderes kannst du gerade nicht tun....ich weiss genau wie das ist und wie weh sowas tut....ich wünsche dir viel Kraft !

Fernbeziehung/ Hass? Was ist mit mir los?

Hey.. Es kann doch unmöglich normal sein, dass ich in der zeit wo ich meinen Freund nicht sehe ( Fernbeziehung) immer so 10 tage nicht sehen.. übers Schluss machen nachdenke und sehr unzufrieden bin. mit ihm und uns. Hasse unsere Beziehung regelrecht. Bin in der Zeit sehr sensibel und er macht es mir dann nie recht. Frage mich dann ernsthaft was ich mit so einer "kack" Beziehung will. Ganz anders ist es in der Zeit, wo wir uns sehen. Dann lachen wir viel, haben Spaß, reden viel und sind einfach zufrieden und glücklich. Wie kann es denn nur sein, dass es so komisch läuft?

lg

...zur Frage

Meine Mutter braucht dringend Hilfe - Ich weiß nicht was ich tun soll

Meine Mutter ist schon seit Jahren voll komisch drauf und ich traue mich erst jetzt mit jemanden außerhalb unserer Familie darüber zu reden. Ich bin zur zeit 17 jahre alt und meine Eltern haben sich als ich 12 war geschieden. Als ich ungefähr 11 Jahre alt war fing alles an. Meine Mutter war bei einem Arzt und dieser gab ihr eine Spritze. Und Seit dem klagt meine Mutter wie sie sagt über starke Schmerzen im ganzen Körper. Sie meint, dass die Deutschen Rassisten wären und sie hier raus haben wollen und sie deshalb mit AIDS infiziert haben. JEDESMAL wenn ich beim Arzt gewesen bin und meine Mutter dabei war hatte sie danach solche Angst, dass ich mit krankheiten infiziert wurde.Aber es kommt schlimmer: Sie ghat jedesmal angst wenn niemand Zuhause ist, weil sie denk, dass irgendwelche im Auftrag des Staates in unsere Wohnung stürmen und unsere Ausweise klauen damit wir abgeschoben werden. Seit kurzem arbeitet sie in einem altenheim und sie berichtet immer wieder, dass die Kollegen die Alten vergiften wollen und dass Deutsche gefährlich sind. JEDESMAL beim Arzt das selbe. Ich war bei einem Arzt ohne ihr bescheid zu sagen und sie hat mich tagelang angeschrien wieso ich einfach so beim Arzt war ( Achtung die bösen deutschen). Sie sagt, das einzige was sie am Leben hält ist ihr Glaube an Gott. Und ich glaube sie hätte sich schon längst umgebracht wenn sie keine Christin wäre... Eigentlich könnte ich jetzt einen Roman darüber erzählen. Die Situation ist eigentlich vieeeel schlimmer als ich es euch überhaupt erklären kann. Meine Gschwister (18-22 Jahre alt) können ihr auch einfach nicht mehr helfen. Egal wo wir sind... sogar bei ihren Freunden(!) immer wenn man da etwas isst schiebt sie sich wochenlang Filme. Immer wenn ich huste hat sie extreme angst.

Was soll ich machen? Ich kann meine Mutter doch nicht in die Klapse schicken... Das ist echt extrem schlimm und ich kann es gar nicht beschreiben... wie schlimm es ist.

Jeden Tag nach der Arbeit das selbe! Die vom altenheim würden sie angeblich in den nächsten tagen festnehmen weil sie ausländerin ist.... es ist unglaublich! Jeder Arzt ist für sie schlimm wirklich jeder! Reden bringt nichts das habe ich mit meinen Geschwistern schon oft versucht.

Was soll ich machen?

...zur Frage

Ich führe eine Fernbeziehung, er meldet sich nie und schreibt selten zurück,ergreift nie die Initiative uns zu treffen und sagt er hat keine Zeit. Was ist los?

Ich führe eine Fernbeziehung und wir sind eigentlich über sms zusammengekommen und haben geflirtet, er hat das eingeleitet und als ich dann wirklich klar gesagt habe, das ich was empfinde hat er schon weniger geschrieben. Anfangs hat er sich noch dafür entschuldigt, aber jetzt gar nicht mehr und er schreibt auch nie von selbst, sondern schreibt nur manchmal wenn ich ihn öfters anschreibe. Von selber bringt er auch nicht den Vorschlag uns zu treffen und wenn ich ein Datum vorschlage, hat er keine Zeit. Als ich darauf angesprochen habe, hat er gesagt "Ja, so ist er eben". Was soll ich tun?Empfindet er noch das gleiche für mich? Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helft!

...zur Frage

Er braucht Zeit zum Nachdenken, was soll ich tun?

Mein Freund und ich sind jetzt seit fast 7 Jahren zusammen. Vor kurzem sind wir zusammen gezogen. Er war sehr merkwürdig als er gestern nach Hause kam. Keine Begrüßung.. Am Nachmittag sagte er wir müssen reden. Er sagte mir er braucht Zeit für sich zum Nachdenken. Er möchte für sich wissen wie seine Zukunft aussieht er ist nicht glücklich in der Beziehung. Das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich möchte ihn nicht verlieren. Er hat seine Tasche gepackt und ist erstmal zu einem Freund gezogen. Ich bin verzweifelt kann weder essen noch schlafen. Ich verliere gerade mein Leben, meine Zukunft.

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, ich weiß nicht wie ich das durchstehen soll..

...zur Frage

Über was kann man lange nachdenken?

Über welche Themen kann man sich lange Gedanken machen z.b auf der Arbeit wenn man arbeitet und die Zeit nicht schnell vergeht dann braucht man etwas worüber man nachdenken kann was wäre das

...zur Frage

wie kann man eine fernbeziehung aufpeppen und...

hallo,

mein freund und ich sind so gut wie jeden tag online wenn nichts dazwischen kommt.

leider haben wir uns nicht mehr viel zu sagen,wir reden oft über unsere zukunftspläne,gefühle und probleme.

meistens auch nur über was wir am tag machten und über nachrichten aus aller welt.

leider können wir nicht immer über all dies reden weil alles schon im klaren ist und was nachrichten betrifft , weiß er eh bescheid und sagt nicht viel über seine meinung.

ich denk er ist mit mir gelangweilt aber er gibt es nur nicht zu.

ich plane ihn zu besuchen aber das dauert noch ein paar monate..was kann man machen um eine fernbeziehung aufzupeppen?

oder um sich selbst interessant für den anderen zu machen`.

danke an alle antworter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?