Fernbeziehung gut oder schlecht

10 Antworten

Hallo Miky999,

Deine Frage ist schon lange her, aber es gibt bestimmt ein paar andere Menschen, denen die gleiche Frage schwer auf dem Herzen brennt! Wie du bestimmt bereits gesehen hast gibt es immer zwei unterschiedliche Meinungen und das wird sich nicht ändern, denn es wird immer diese zwei verschiedenen Sorten von Menschen geben und ich finde das wirklich nicht schlimm. Die einen kommen mit einer Fernbeziehung super klar und andere eher weniger!

In einer Fernbeziehung sind allerdings viele Sachen wichtiger als in einer Beziehung in der man sich sehr oft sieht. Das wichtigste ist jedoch, wie sollte es anders sein, das Vertrauen! Wenn man kein Vertrauen hat kann diese ganze Beziehung einfach nicht funktionieren, denn man hat nicht wie in einer normalen Beziehung die Möglichkeit etwas genauer mitzubekommen mit wem der/die Freund/in sich so trifft.

Ebenso wichtig ist es, dass man sich auf seinen Partner verlassen kann! Wenn man ein Problem hat sollte man einfach anrufen können und ihm/ihr von seinen Problemen erzählen. Oder wenn man sagt, wir skypen in einer halben Stunde, dann sollte der Partner auch in einer halben Stunde da sein und Zeit für einen haben. Klar kann immer etwas dazwischen kommen und bei einmal ist es ja auch kein Drama aber wenn solche Sachen öfter vorkommen schon!

Wichtig ist dass ihr Kontakt haltet! WhatsApp, Facebook, Skype etc. sind tolle Möglichkeiten zu chatten. Aber dieses chatten sollte auch regelmäßig sein, aber viel wichtiger ist dass ihr euch seht! Wer will bitte nicht seinen/seine Freund/in ansehen und ihr sagen wie hübsch er/sie ist und wie sehr man ihn/sie liebt! Das hat gleich einen ganz anderen Effekt als nur zu schreiben. Am Besten ist wenn man einen Termin hat an dem man skypet! Ich würde sooft empfehlen wie es geht aber min. 3 mal in der Woche. Das stärkt die Bindung zwischen den Partnern.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und denen, die sich nicht sicher sind ob eine Fernbeziehung das Richtige für sie ist, ein paar wichtige Kriterien nennen, nach denen ihr gucken könnt. Geht am besten einfach mal durch und macht euch eine Liste: Wie oft habe ich Zeit? Kann ich vertrauen? Was ist positiv? Was ist negativ? Wann würde ich ihn/sie sehen? etc. Vielleicht schenkt ihr mir ein wenig mehr glauben wenn ich euch sage dass ich selber in einer Fernbeziehung lebe und meinen Partner abgöttisch liebe. Ich habe am Anfang gezweifelt, doch habe mich darauf eingelassen als er sagte es sei auch Neuland für ihn. Das hat mir den nötigen Mut gegeben und jetzt entdecken wir zusammen die Vor- und Nachteile einer Fernbeziehung und lieben uns sehr!

Viele Liebe Grüße, Engelchen35

Also ich führe mit meinem Freund eine & finde es gar nicht mal so übel! Dadurch das man sich nicht jeden Tag sieht, kann man sich auch nicht auf den Keks gehen!Wir sehen uns nur am Wochenende oder wenn er oder ich mal ne Woche Frei haben (& das ist nicht gerade oft)

Gut oder schlecht, wer vermag es hier zu sagen? Eines ist ganz sicher, es ist eine ganz schön komplizierte Angelegenheit immer so ein eigenartiger Schwebezustand zwischen hoffen und bangen, zwischen Sehnsucht und Verlangen. Sicher mancher empfindet es super toll aus welchen Gründen auch immer aber in jeder Beziehung kommt der Moment wo der so dringend benötigte Partner irgendwo in der ferne schwebt und damit seiner eigentlichen Rolle als Partner nicht gerecht wird, nämlich da zu sein wenn er am dringendsten gebraucht wird.

Eine Beziehung ist doch eine Kopf- und keine Körperliche Sache. Solange der Partner in Notsituationen telefonisch oder über Chat erreichbar ist bzw sogar schnell kommen kann, seh ich da kein Problem.

1
@LadySaya

Sowohl als auch aber wie Du richtig siehst die Rolle des Partners beschränkt sich natürlich nicht nur auf Sex. Telefon und Chat sind sicherlich eine ganz nette Erfindung aber sie ersetzten niemals den direkten Kontakt. Selbst wenn der Partner rasch und rascher kommen kann ist das nicht damit zu vergleichen wie wenn er bereits neben dir steht.

0
@JZG22061954

Und doch sind solche, die weit weg sind, oft zuverlässiger, als die, die schon da sind ;) Ich such mir denjenigen ja nicht aus WEIL er weit weg ist, sondern weil er zuverlässig ist.

0

Was möchtest Du wissen?