Felix Bühler Reithose?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe 2 Felix Bühler. Eine habe ich erst vor ein, zwei Wochen gekauft. Die andere habe ich jetzt schon seit knapp 3 Jahren.

Selbst bei täglichem Gebrauch hält sie noch wunderbar. Gute Passform. Bequem und gute Qualität.

Ich bin aber trotzdem ein absoluter Fan von Eurostar. Für mich gibt es keine besseren Reithosen. Reingeschlüpft und wohlgefühlt. Sind aber auch nicht gerade günstig. Meiner Meinung nach jeden Cent wert.

Die Reithosen von Equilibre sind aber auch gut. Genau wie die Felix Bühler, nicht allzu teuer und trotzdem tolle Hosen.

Ich hatte eine Felix Bühler Reithose mit Vollbesatz. Diese war von der Qualität her echt schlecht. Die Nähte lösten sich total schnell und der Besatz bildete nach 3 Wochen Pilling. Nach einer Zeit sah die Hose auch sehr ausgewaschen aus. Abgesehen davon verschlechterte sich der Tragekomfort nach jedem waschen (die Hose wurde nach Anleitung gewaschen). Somit zog die Hose schnell aus und ist für diesen (für Felix Bühler doch recht hohen Preis) nicht zu empfehlen!
Die andere Hose ist eine braune Hose mit Kniegrip. Diese Hose ist von der Qualität eindeutig besser! Der Grip löst sich selbst nach mehr als einem Jahr tragen nicht ab und die Nähte sind top. Die Reithose macht auch ganz nebenbei eine Topfigur und passt sich toll an. Das Preis- Leistungs- Verhältnis stimmt also👍 nach dieser Zeit ist sie jedoch langsam auch schon ausgewaschen ( ist bei meiner Pikeurreithose nicht der Fall, und diese wird viel öfter benutzt!). Man muss auch sagen, dass diese Hose nicht ganz so unglaublich bequem ist, aber auch nicht total unbequem. Zum Reiten selbst ziehe ich diese Hose jedoch so gut wie nie an. Der Grip klebt am Sattel, doch das Gesäß rutsch ziemlich, was ich bei anderen Hosen mit Kniegrip als nicht so stark empfinde. Die Hose ist bei mir also eher eine "Bodenarbeitshose" und wird auch zu diesem verwendet, oder wenn ich weiß, dass an dem Tag nicht geritten wird.
Eine lange Antwort, aber ich hoffe ich konnte helfen! :)

Ich würde die also eher zu einer Pikeurreithose raten, denn diese ist in direktem Vergleich eindeutig besser und hat eine bessere Qualität und Haltbarkeit. Vom Tragekomfort ganz zu schweigen. Der Preis ist zwar höher, aber lieber eine teurere Hose für 2-3 Jahre oder länger kaufen, als jedes halbes Jahr eine für 80€ zu kaufen.

0

Ich besitze selber eine Reithose von Felix Bühler und finde die sehr gut! Und meine hält jetzt seit ca. 3 Jahren! ist auch noch nichts kaputt! Sie kostete ungefähr 100CHF.

Ich habe die Reithose wie unten auf dem Bild. Bin meega zufrieden damit. Es gibt diese in Winter und Sommer Version.

 - (Pferde, reiten, reithose)

Ich persönlich kann dir von der Felix Bühler Reithose mit Kniegrip absolut abraten. Durch die dicken Nähte ist die Hose furchtbar unbequem. Mit dem anderen habe ich keine Erfahrung.
LG

Ich achte gar nicht auf Marken. Ich gehe in den Laden, sage, was ich sommöchte und welche Passform ich brauche - und nimm einfach die Hose, die mir passt und  mir zusagt. Ich habe nicht einmal eine Ahnung, welche Firmennamen in meinen Reithosen stehen...

Mir ist das auch nicht so wichtig aber ich habe halt im Krämer Katalog nach einer Reithose geschaut und hätte gerne eine rote. Ich habe nur die von Felix Bühler oder von equlibre ( weiß nicht wie man das schreibt 🙈) Da ich mit meiner anderen von equlibre nicht vollständig überzeugt bin wollte ich nach der anderen fragen. Ich werde sie natürlich auch selber noch anprobieren, aber Meinungen im Voraus sind nie verkehrt.

0

Also Ich habe die Felix bühler reithose Juliana und bin vollends zufrieden

Was möchtest Du wissen?