Fahrt ihr 30 in der 30er Zone?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja ist so eine Sache. Ja sollte man und würde ich so auch unterschreiben, allerdings glaube ich kennt jeder von uns Autofahrern mindestens eine Stelle wo er sich fragt warum dort eine 30er Zone ist.

Bsp. Weise vor einer Schule Abends um 23 Uhr (ganz selten das da Schüler aus dem Gelände gerannt kommen und unachtsam über die Straße rennen) Tagsüber vollstes Verständnis, Nachts fehlt es mir eher, da es sich eigentlich um eine Hauptdurchgangsstraße handelt.

In allen Fällen aber gilt, wenn das Schild da steht hast du es auch zu beachten, egal was du selber darüber denkst, wenn du es dir zutraust und glaubst nicht erwischt zu werden kannst du natürlich auch schneller fahren, das dabei entstehende Risko trägst du natürlich vollkommen allein, genauso wenn du als Fußgänger mal wieder über rot gehst. (Sowas hab ich natürlich noch nie gemacht ;-) )

In 30er Zonen würde ich aber dennoch zusehen das Tempo zu halten, dass man unachtsam auch mal 35 fährt kommt vor umgedreht allerdings auchmal 25, darauf wird man aber meist durch starke Lichtzeichen durch das Heck des Autos sehr schnell aufmerksam gemacht.


ich hoffe dir ein bisschen dabei geholfen zu haben das Charakterlich mit dir vereinbaren zu können, was die richtige Entscheidung ist.

Und falls jemand fragen sollte, ich bin selbst Fahrlehrer gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep. Mache ich. Seitdem sie mich geblitzt haben. Eintrag im zentralen Verkehrsregister und eine hohe Geldstrafe. Also halte dich dran. Wo Schilder mit Geschwindigkeigsbegrenzungen stehen, ist es ratsam, immer zu fahren, was draufsteht. Hab ich früher auch nicht geglaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von ganz wenigen Ausnahmesiturationen abgesehen halte ich mich grundsätzlich an die Geschwindigkeit und erst recht innerorts...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrt ihr 30 in der 30er Zone?

Selbstverständlich.
Die entsprechenden Schilder wurden dort nicht zum Spass aufgehängt.

Eine deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung kann empfindliche Ordnungsmassnahmen zur Folge haben. Das ist aber nur zweitrangig.
Denn wer gerne mal in der 30er Zone ein Schulkind über den Haufen brettern möchte, der handelt leichtfertig und gehört dementsprechend ermahnt oder gleich bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja... in der 30er Zone fahre ich schon meistens 30, vll. mal bissl mehr oder auch wenn´s mal nicht so übersichtlich ist (viele Autos an den Seiten geparkt, Kinder die sich auf dem Gehweg rumschupsen :D) bissl weniger. Einfach Situationsangepasst halt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte mich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen. Erst recht in 30 er Zonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, ich habe keinen Fahrradtacho.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?