Fahrrad - Kettenschaltung / Nabenschaltung Rücktritt? Cityrad.

6 Antworten

Die Naben schaltung ist robust für alle Tage und Wetterlagen geignet. Wartungsfrei und bei Stürzen, unvorsichtigem hantieren oder Vandalismus auch kaum zu beschädigen. Die Kette gehört trotzdem gefettet. Auch wenn eine Kette gut geschützt ist kommt trotzdem Nässe und Schmutz dazu. Wenn sie etwas hat dann kann aber nur mehr die Werkstatthelfen (außer Seillängeneinstellungen). Die Rücktrittbremse ist bei vernünftigem fahren in der Ebene ausreichend und hält ewig, nie wieder Bremsbackenwechsel. Bei flotter Fahrt und bergab muss aber die Vorderradbremse den Hauptteil übernehmen. Lange Bergabfahrten wie zB den Großglockner runter ist aber für Rücktritt nicht geeignet da wird dann die Nabe unter umständen rot glühend. Der Nachteil von der Nabenschaltung ist ein leicht erhöhter Kraftverschleiß da sich eine ganze mange kleiner Zahnräder im Planetengetriebe bewegen müssen. Ist heute aber nicht mehr so schlimm wie in den 3 Gang-Rädern der verflossenen Jahre.

Kettenschaltung ist meine Wahl da leichtgängiger, besser abgestuft, in der Übersetzung relativ leicht veränderbar ( nur ein paar Zahnräder zu tauschen) und als alter Bastler und Radrennfahrer habe ich keine Angst vor Wartungsarbeiten.

Kette oder Nabenschaltung ist persönliche Geschmacksrichtung. Kettenschaltung ist im verhältnis zur Nabenschaltung etwas Pflegebedürftiger: Einstellungen, Schmierungen, Bautenzüge usw.. Wenn du, wie du sagst keine Ahnung von Fahrrädern hast und somit auch nicht vom Schrauben am Rad, empfehle ich dir ein Cityrad mit Nabenschaltung. Aber du wirst auch bestimmt noch Antworten erhalten, die Andermeinung sind.

kettenschaltung kommt man besser dran wenns ums reparieren geht, die fehlende rücktrittbremse wir dur eine 2. am hinterrad ersetzt ;-) bei nabenschaltung mußt du aufhören mit treten wenn du schaltest bei kettenschaltung mußt weiter treten...ich finde kettenschaltung besser

Fahrrad Rücktrittbremse ausbauen, aber was dann?

Hallo, ich hab im Netz gelesen, dass eine Nabenschaltung besser sein soll als eine Kettenschaltung. Daher möchte ich mir eins mit Nabenschaltung kaufen. Das einzige Problem, das Rad das mir gefällt gibt es mit Nabenschaltung dann nur mit Rücktrittbremse. Die kann man ja ausbauen, aber nun ist die Frage: Hat es danach Freilauf oder bewegt sich das Rad dann Rückwärts und haut mir etvl. die Kette raus wenn ich das Pedal bei Fahrt rückwärts bewege? Bitte nicht lachen oder dummen Kommentare, aber ich kenn mich da eben null aus und möchte mir unnötig dann das Rad kaufen wenn es dann nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle. Gruß Anja

...zur Frage

Hollandrad oder Cityrad?

Ja. Würde mich wirklich über Hilfe freuen, und zwar brauche ich ein neues Fahrrad für die Schule (5min Fahrweg, ohne ernst Hindernisse), nun war ich heute im Fahrradgeschäft. Da ich allerdings Fahrräder im Stil von Hollandrad oder eben Cityrad bevorzuge, sagte ich das auch zu meiner Mutter. Welche mir dann aber sagte, dass Cityräder eher etwas für ältere Frauen/Herren ist (nichts gegen Cityradfahrer). Nun Frage ich mich ob das halt stimmt. Schließlich möchte ich nicht wirklich dann irgendwelche blöden Kommentare über mein Fahrrad hören. Stimmt es also das Hollandräder oder Cityräder eher etwas für Rentner oder eben ältere Leute ist. Und wo ist der Unterschied zwischen Hollandrad und Cityrad?

Danke für eure Hilfe. P.S.: Ich bin ein Mädchen, was man sicher am Nicknamen erkennt.

...zur Frage

Warum macht meine Fahrradkette bei Nabenschaltung (+Rücktritt) in 2 von 3 Gängen Geräusche? Ist das normal?

Hallo, mein (relativ neues) Stadtrad verfügt über eine 3-Gang Nabenschaltung und Rücktrittbremse. Die Kette ist gespannt (weniger als 1,5cm Spiel) und frisch geölt. Im 1. Gang läuft alles rund und das Fahrrad macht praktisch keine Geräusche beim Treten, im 2. und 3. dagegen "klackert" es mit und klingt unrund. Ist das normal? Wo könnte hier das Problem liegen? Ist die Schaltung nicht korrekt eingestellt? Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Neues Fahrrad: Ebike oder Normales?

Hey Leute, hole mir demnächst wahrscheinlich ein neues Fahrrad. Würdet ihr mir ein Ebike empfehlen oder doch ein normales, Muskelbetriebendes ? Bin zwar ein sportlicher Typ, finde Fahrräder mit Motoren allerdings auch mega cool...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?