Fachhochschulreife-Zeugnis beantragen, aber wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie sieht denn das Zeugis aus dass du von der Schule hast auf der du das Abitur versucht hast? Da sollte "Abgangszeignis" drauf stehen und sowas wie "Zusammen mit einer Ausbildung zählt dieses Zeugnis als schulischer Teil der Fachhochschulreife" wenn das nicht drauf steht ruf am besten mal in deiner Alten Schule an und frag nach nem Angangszeugnis.

Ich habe eine ähnliche Laufbahn, hab ein Abgangszeugnis nach der 12, und eine 2-jährige Ausbildung an ner Schule. Beim einschreiben musste ich das Zeugnis der 12. vorlegen und dazu noch das Zeugnis der Ausbildung. Viel Erfolg

Danke für die schnellen Antworten.

Auf dem Zeugnis steht in der Tat: "Anrechenbare Kurse zum Erwerb der Fachhochschulreife (schulischer Teil) am Ende der Jahrgangsstufe 12". Heißt das dann etwa dass ich gar kein spezielles Zeugnis mehr benötige um an der FH zu studieren? Das würde einiges erleichtern.

0
@Kasiwai

Nein wenn das da steht musst du eigentlich nur die beiden Zeugnisse vorzeigen, ich würde an deiner Stelle aber nochmal auf Nummer sicher gehn und im Studiensekretariat anrufen und da nachfragen ob das reicht. Nochmals Viel Erfolg!

0

das zeugnis bekommst du gegen eine gebühr, meistens 10-20€, bei der schule. du solltest das aber beim einwohnermeldeamt beglaubigen lassen, da es ja "nur" eine kopie ist.

Was möchtest Du wissen?