Facharbeitsthema im Fach Ernährungslehre?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist auf GF und findest kein Thema ? Schau Dich doch mal um, die Leute wissen nichts über Ernährung ! Du siehst es an den Fragestellungen, aber auch bei den Antworten ( manchmal ist die Hälfte Mist oder bestenfalls Stammtischwissen ). Ich würde Ernährung und Gesundheit als Schulfach ab der 1. Klasse fordern.

Und wenn Dir das Thema zu allgemein ist, pick Dir die Themen raus jenseits von den GF Spitzenreitern Veganismus und mhd-überschritten-kann-ich-das-noch-esseeeeeen:

  • warum Superfood kein Superfood ist
  • warum Zusatzstoffe meistens nichts Schlechtes sind, sondern die Konsequenz industrieller Lebensmittelverarbeitung
  • wie lerne ich kochen ?

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Vielleicht könntest du auch etwas in Richtung "Trends" machen, also zum Beispiel Vegetarismus/Veganismus im Alltag und biologisch gesehen...? Ich finde das Thema ziemlich spannend, dazu kannst du zum Beispiel auch Umfragen und Selbsttests machen sowie Studien und Fakten einbauen.

Spannend liegt natürlich immer im Auge des Betrachters.... aber ich habe damals z.B. meine Arbeit in Ernährungslehre über "Das "weiße Gold" - Milch als Auslöser von Allergien und Unverträglichkeiten" verfasst und dann die beiden Problematiken im Zusammenhang mit dem Konsum von Milch gegenübergestellt.

Was möchtest Du wissen?