Expressionismus und Romantische Gedichte vergleichen

1 Antwort

In der Romantik wurden die Geheimnisse des Mittelalters verklärt, die Natur gefühlvoll heraufbeschworen, obwohl ich schon manchmal den Eindruck habe, dass da irgendwie ein "Trotzdem " mitschwingt, denn die industielle Zerstörung und Verschmutzung der besungenen Natur (siehe z.B. Eichendorff) hatte in der Romantik (um 1800) ja schon begonnen und war nicht zu übersehen,

Im Expressionismus, waren diese Werte nicht mehr relevant, man hielt den "Fortschritt" (im Gegensatz zur kurzfristigen Strömung "Futurismus" übrigens) für Teufelswerk. Bezeichnenderweise heißt die wichtigste und bekannteste Anthologie expressionistischer Lyrik "Menscheitsdämmerung".

Ich kolportiere hier nur Erinnerungen an mein lange zurückliegendes Germanistikstudium und das, was man sich in vielen Lebensjahrzehnten so angelesen hat ;-) Sollte man unbedingt im Bücherschrank haben, es gibt sie glaube ich nur als Paperback.

Was möchtest Du wissen?