Exponentielles Wachstum bestimmen anhand einer Tabelle Aufgabe3?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Wenn Du Funktionswerte für zwei benachbarte x hast, teilst Du f(x+1) durch f(x), um ein eventuelles q zu bestimmen.

Bei Aufgabe a kannst Du etwa 25 durch 62,5 teilen. Ergebnis: 0,4.

Nun kannst Du anhand der Tabelle überprüfen, ob Du von einem Funktionswert zum nächsten kommst, indem Du mit 0,4 oder Potenzen von 0,4 multiplizierst:

Fang links an:

62,5*0,4=25

25*0,4=10

10*0,4³ (hier hast Du einen Sprung von x=1 auf x=4, Du mußt also mit 
q^(4-1) multiplizieren:

10*0,4³=0,64

In der Tabelle steht aber 0,2. Du hast es demnach nicht mit exponentiellem Wachstum zu tun.

Im Gegensatz dazu wirst Du in der zweiten Tabelle auf die gleiche Art ein q finden, das zu allen Funktionswerten paßt.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobinLer81
04.04.2016, 21:22

Super vielen Dank!

Jetzt habe ich das Thema sogar verstanden!!!:)

1

Was möchtest Du wissen?