Exfreundin holt ihre Sachen ab, wie verhalte ich mich?

10 Antworten

In meinen Augen wäre das Beste Du würdest Abstand nehmen. Übe Geduld.

Sie scheint länger über das Aus gegrübelt zu haben und leider hätte ihr wohl der Abstand da schon gut getan.

Vielleicht beschäftigt sie etwas, worüber sie gerade nicht reden kann.
Vielleicht ein Problem, vielleicht hat sie etwas gehört?
Es scheint so, da sie Dir Kontakte speziell zu Frauen unterbinden wollte.

Ich denke, das Du Dich jetzt zurück nimmst. Lass ihr Zeit zum nachdenken. Die Zeit die sie braucht um vielleicht zu erkennen, das Du ihr genauso fehlst.

Du solltest Dir nicht zu viele Hoffnung machen, aber auch nicht gänzlich die Beziehung abschreiben. Lass sie auf Dich zukommen.

Beim Abholen dränge sie nicht, verzweifle nicht.
Versuche nicht zu kühl zu ihr zu sein.
Du kannst ihr was zu trinken anbieten und sie vorsichtig um ein Abschlussgespräch bitten.
Du möchtest eben gerne wissen, was die Gründe für das Ende der  Beziehung ist.
Sachlich und nüchtern. Keine Vorwürfe machen, Dich nicht rechtfertigen. Denn sollte sie Dir die Möglichkeit geben mit Dir zu reden, solltest Du erst mal zuhören und es selbst erst verstehen.

Ich drücke Dir die Daumen, das Sie Dir zu mindestens ein klärendes Gespräch gibt.

Lass sie ihre Sachen holen und vermeide jede Unterhaltung. Drei Monate Beziehung ist sehr, sehr kurz und wenn es da schon zu unüberbrückbaren Differenzem kommt und hinterher nach der Trennung zu Unerfreulichem, dann sieht es eher so aus, als ob es überhaupt nicht passt. Lasst Funkstille einkehren, erst mal überhaupt gar keinen Kontakt. Ob es dann nach Monaten eine Wiederannäherung geben kann, wird man dann sehen.

..würde ICH bei DER nicht mal versuchen wollen.

0

Sorry, aber drei Monate ist nun wirklich keine lange Beziehung. Auch wenn ihr euch vorher schon drei Monate kanntet.

Ich habe für mich selbst festgestellt, dass ein Kennelernen ein Prozess ist, der selbst nach Jahren nicht abgeschlossen sein kann...

Man lernt immer wieder Eigenschaften und wenns auch nur Kleine sind bei seinem Partner kennen, die auch aufgrund bestimmter Situationen entstehen...

Liebe muss sich entwickeln und man findet erst mit der Zeit heraus, ob es wirklich passt.

Bei euch scheint es ja an Vertrauen zu hapern...

Ich selbst bin auch ein sehr eifersüchtiger Mensch und muss aber auch sagen, das wenn man nicht mal einer Frau Hallo oder so sagen darf, dann hat sie große Minderwertigkeitskomplexe oder hat einfach das Gefühl, dass sie dir nicht reicht.

Ihr könnt euch ja evtl. nochmal aussprechen. Vielelicht nochmal einen Neustart wagen... und euch versuchen gegenseitig Vertrauen zu schenken.

Sei froh, dass du sie los bist. Eifersüchtige und besitzergreifende Partner, die sich aber selber jedes Recht herausnehmen, muss sich kein Mensch antun.

Wenn sie vorbeikommt und ihre Sachen holt, sei nicht unfreundlich aber dennoch distanziert. Am besten du stellst ihr gleich alles in den Flur, dann ist sie schnell wieder weg. Viel kann sie ja bei 3 Monaten Beziehung nicht da gelassen haben.

Die hat vermutlich wen Neues, ist meistens so, wenn sich Verhalten ändert und unerwartet Schluss gemacht wird.

Distanzier dich von dieser Frau, da gehst du nur durch den Fleischwolf.

Such dir eine Süße die es ehrlich meint, die Ex ist falsch!

Was möchtest Du wissen?