Excel - Zelle per Dropdown auswählen und Link in Nachbarzelle des ausgewählten Datums erstellen?

5 Antworten

Beispiel Code. Kann unerwünschte Nebeneffekte haben, wenn an andere Stelle ebenfalls ein Datum eingetippt und bestätigt wird.
Ansonsten diesen Code in dem Worksheet platzieren, welches das DropDown Feld hat. 
=====
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim myAdr As String
If Information.IsDate(Target.Value) Then
   Application.EnableEvents = False
   Application.ScreenUpdating = False
   Cells(Target.Row, Target.Column + 1).Value = Target.Value
   Cells(Target.Row, Target.Column + 1).Select
   myAdr = Range(Cells(Target.Row, Target.Column + 1), Cells(Target.Row, Target.Column + 1)).Address
   ActiveSheet.Hyperlinks.Add Anchor:=Selection, Address:="", SubAddress:= _
       myAdr, TextToDisplay:=Chr(34) & Target.Value & Chr(34)
   With Selection
       .ShrinkToFit = True
   End With
   Application.ScreenUpdating = True
   Application.EnableEvents = True
End If
End Sub

Hallo IchMalWiederXY,
Vielen Dank für deine Mühe und entschuldige bitte meine verspätete Antwort.

Soweit funktioniert es schonmal nicht schlecht. Wenn ich im Dropdown ein Datum auswähle, wird ein Hyperlink erstellt.

Allerdings wir dieser dann in der Zelle rechts neben dem Dropdown erstellt.

Hier ein Screenshot um meine Vorstellung besser zu verbildlichen: https://ibb.co/dEZ73K

Wie man im Screenshot sieht ist oben ein Kalender und unten eine separate Tabelle, die für einen Tag mit mehreren Ausgaben die Summe berechnen soll.

Der Hyperlink soll also nicht unten neben dem Dropdown erstellt werden, sondern oben in der „Betrag“-Spalte (in dem Falle Spalte Q) und in der entsprechenden Zeile, passend zum Datum das im Dropdown ausgewählt wurde.

Der Hyperlink soll dann auch die Summe der Tagesausgaben als Anzeigenamen haben.

0

Zunächst einmal eine Frage zum Verständnis.

Wenn Du die Ausgaben für jeden Tag - in einem Kalender - angezeigt haben willst, wieso eine DropDown Liste. Das Datum (Kalender) steht doch fest und ist einmalig.

Anbieten würde sich, bezogen auf eine Ausgaben-Liste (sep. Tabellenblatt) der Bezug mit "Summewenns" (für jeden Kalendertagseintrag).

.

Wenn es Dich dann noch interessiert an welchen Tagen mehrere Ausgaben erfolgten, bietet sich über eine Hilfsspalte die Funktion "Zählenwenn" für die Ausgaben-Liste an, indem Du die Anzahl der vorkommenden Datums-Einträge zählen lässt. Über die Filterfunktion kannst Du Dir einen selektierten Überblick verschaffen.

Vielen Dank erstmal für Deine Antwort.
Ich hatte mir das so gedacht:

Jeder Kalendertag hat drei Spalten und der Aufbau ist immer: Datum / Ausgabewert in € / Beschreibung der Ausgabe

Wenn ich einen Tag mit mehreren Ausgaben habe soll die Summe aller Ausgaben an diesem Tag in Spalte 2 angezeigt werden und ein Link zu einem anderen Ort in der Excel Datei (außerhalb des Kalenders) erstellt werden. An diesem Ort befindet sich eine seperate Tabelle, die mir alle Ausgaben für den einen Tag anzeigt und diese summiert.

Dort befindet sich dann auch das Dropdownmenü, mit dem man definieren kann an welchem Tag man mehrere Ausgaben eintragen möchte und mein Wunsch wäre eben, dass dieses Dropdownmenü auch automatisch definiert bei welchem Datum ein Hyperlink auf die entsprechende seperate Tabelle (in der sich die Dropdownzelle selber befindet) erstellt wird.

Falls das ganze funktioniert, wie ich es mir vorstelle, muss ich nur in der seperaten Tabelle das Datum im Dropdown auswählen und die entsprechenden Ausgaben für den Tag in diese Tabelle eintragen. Daraufhin wird die Summe automatisch beim entsprechenden Datum im Kalender eingetragen und ein Hyperlink auf die seperate Tabelle erstellt, in der man dann mehr Informationen über die Ausgaben sieht.

0

Es ist möglich, aber auch ich habe Mühe mit dem Sinn.
  Wenn in der "rechten" Nachbarzelle der Hyperlink entsteht, der auf sich selbst zeigen soll, wie kann dadurch erkannt werden, dass es mehrere Ausgaben pro Tag gab ? 

Wenn ich die gelben Felder umstelle (eingebe) Verändert sich die ganze Seite entsprechend. Nur Formeln und bedingte Formatierung.
So könnte deine Übersicht Seite sein. Von "Nebenblättern" die für jeden Monat deinen Ausgaben listen (auch mehrere an einem Tag) würden dann die Summen auf diese Seite gemäß dem gewählten Monat geholt werden. Somit bleibt als Arbeit das eingeben der Ausgaben mit dem entsprechenden Datum. Dies ist jetzt auch schon nötig.

 - (Computer, Excel, makro)

Der Einfachheit halber alles auf einem Blatt. ist analog auf getrennten Tabellenblättern anzuwenden.

Zeile 13 - A2, sollte "B2" heißen.

 - (Computer, Excel, makro)

"Zeile 13 - A2, sollte "B2" heißen."
Soweit so gut.
Im Moment (Event) wenn du in "A2" das Datum einträgst soll dort 11 Zeilen weiter unten der Hyperlink auf "B2" eingetragen werden ?
Wenn dem so ist dann:
      Cells(Target.Row+11, Target.Column).Select

   myAdr = Range(Cells(Target.Row, Target.Column + 1), Cells(Target.Row, Target.Column + 1)).Address

   ActiveSheet.Hyperlinks.Add Anchor:=Selection, Address:="", SubAddress:= _

       myAdr, TextToDisplay:=Chr(34) & myAdr & Chr(34)
==
ggf mit "Strings.Replace" noch eine Zeile einbauen, die dir die Dollar Zeichen aus 'myAdr' entfernt. 

0
@IchMalWiederXY

Nein, das ist lediglich ein Hinweis wie die Formel lautet. Es sind mehrere, die in der Befehlszeile nicht zusammen angezeigt werden können.

0
@KHSchindelar

OK. Habe deine Tabelle verstanden. Ich würde da gar nichts mit Makros machen. Ich würde eine "Übersicht" Excel Seite machen in der ich das Jahr und den Monat verändern kann um von weiteren Einzelblättern 01_2018, 02_2018, .. die Ausgaben gemäß eingestellten DropDowns auf diese Übersicht-Seite hole. (Mit "Indirekt")
Auf diesem Übersichtsblatt würde ich auch einen Index hinterlegen (Hyperlinks) die mich rasch zu dem gewünschten Monatsblatt bringt um die (nächsten) Ausgaben einzutragen. Deine Summenformeln rechnen nun ja schon die richtigen Dinge. Mit Vorkenntnis sehe max 1h Arbeit.
Ansonsten sind alle Anteil im Makro vorhanden dies entsprechend deinem Wunsch anzupassen. 

0
@IchMalWiederXY

Ich würde in einem DropDown-Feld keine Vereinfachung sehen. Alle Werte müssten ebenso eingegeben werden wie bei einer Zeilenweisen Erfassung. Warum nicht gleich (so einfach).

Auswertungen / Zusammenfassungen sind ebenfalls leicht zu haben.

0
@KHSchindelar

Auf deiner Übersichtseite muss nichts mehr eingegeben werden. Jeder Monat mit jedem Tag wird nach Wechsel automatisch gelistet und die Summen entsprechend von den Einzelblättern gelesen.

1

Was möchtest Du wissen?