Erstes Tattoo Mutters geburtstag Was für eins?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du dir ganz sicher bei dem Tattoo?

Ich wollte mir auch mal ein Tattoo stechen lassen für meine verstorbene Mutter, hab es aber dann zum Glück gelassen, würde mir jetzt nicht mehr gefallen. Ich denke mir auch dass ein Tattoo Erinnerungen nicht ersetzen kann.

Kann dir leider keine Tipps geben, aber hoffe dass du dir dabei ganz sicher bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pakalupapito 15.06.2016, 15:13

Mein Beileid Und ja meine mutter lebt ja noch und ich werde das auf keinen Fall bereuen nur kann mich über das Motiv nicht entscheiden

1
19hundert9 15.06.2016, 15:18
@pakalupapito

Danke, ist schon ein paar Jährchen her bei mir.

Ok, dann ist es gut.

Etwas ist mir noch eingefallen, manche lassen sich auch eine Taschenuhr tatoowieren bei der die Uhrzeit auf der Geburtszeit des Elternteil steht. Oder ein Freund von mir hat sich die Namen beider Elternteile tatoowieren lassen, das besondere ist dass es ein Tattoo ist, wenn man es von der Position der Person die vor im steht ansieht liest man den Namen seiner Mutter und von seiner Position oder wenn man von hinten über ihn drüber sieht liest man den Namen seines Vaters.

1
pakalupapito 15.06.2016, 15:28
@19hundert9

Sind sehr gute Ideen danke :)

Geburtstags Datum lieber in Römischen oder Normalen Zahlen ..?

1

Die Brust ist ein guter Ort um künftige Liebhaber immer an deine Mutter zu erinnern, das wirkt sehr anziehend aufs andere Geschlecht... :D

Nein mal im Ernst... Willst du wirklich dein ganzes Leben mit "Mama" auf deinem Körper rumlaufen?  Vielleicht nimmst du lieber ihre Lieblingsblume oder ein anderes Symbol, welches du mit ihr in Verbindung setzt... Und vor allem eine andere Stelle als die Brust ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pakalupapito 15.06.2016, 15:25

So weit hab ich Noch nicht gedacht :DD

Und ja als Spanier bzw aus einem temperamentvollen Land ist eine *mutter* das Wichtigste im Leben wenn man mal Übertreiben darf  

Deswegen werde ich mit 50-60 Nicht bereuen wenn ich Z.b Auf meinem Unterarm *mama* stehen habe .. :D 

Und An was für ein symbol hast du den Z.b? gedacht?

0
jcreich 15.06.2016, 16:15
@pakalupapito

Ich weiß nicht, vielleicht habt ihr ein Lieblingsplatz, zu dem ihr eine besondere Verbindung habt der mit einem Symbol zu beschreiben wäre? Eine Lieblingsblume? Den Anfangsbuchstaben ihres Namen? Irgendetwas, dass du mit ihr in Verbindung bringst. Das kann alles mögliche sein...

0

Wie wäre es mit einem Portrait von deine Mama auf dem Oberarm oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pakalupapito 15.06.2016, 15:13

Eher was kleineres Bedeutung mäßiges :)

0

Was möchtest Du wissen?