Erster Freund, aber bin total überfordert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag ihm dass du dir unsicher bist weil es alles neu für dich ist. Ehrlichkeit ist das wichtigste. Angenommen du sagst es ihm nicht und er merkt, dass dir Berührungen unangenehm sind, dann wird er sich fragen ob du ihn überhaupt magst, und das willst du ja nicht oder?

Ihm gehts vielleicht genauso ^^ Zumindest war das bei mir und meiner Freundin so, Diese unbestimmte Angst :D  Das gibt sich mit der Zeit, auf jeden Fall sollte man sich gegenseitig immer die Zeit geben die der andere braucht. und nicht frustriert sein oder so.

Wenn es dir zu viel wird, sag es ihm:) er wird es verstehen.

ich fühle nichts beim küssen?

ich habe gestern das erste mal einen jungen geküsst, für den ich auch Gefühle habe. ich hab vorher so oft darüber nachgedacht wie es ist ihn zu küssen und hatte dann auch immer bauchkribbeln und alles. nur als er mich dann geküsst hat, hatte ich kein kribbeln im Bauch sondern hab mich irgendwie total normal gefühlt. oder kann es auch daran liegen das er grad mit Zunge und alles ran ging und ich am anfang erstmal total überfordert war weil es war ja mein erster kuss? ich fand das Gefühl dabei total komisch aber wollte auch nicht aufhören ihn zu küssen. wenn ich jetzt an den kuss zurück denke, kribbelt mein ganzer Körper wieder. ich bin so verwirrt, ist das normal dabei kein kribbeln im Bauch zu haben obwohl man Gefühle für die person hat?

...zur Frage

Freund schon so erfahren, ich denke er will sex ich aber noch Jungfrau?

Hey.

Mein Freund war schon mit einem Mädchen zusammen, mit dem er auch geschlafen hat. Wir sind noch nicht lange zusammen. Unser erster Kuss war vor 3 wochen. Aber seitdem machen wir ziemlich doll rum. Zusammen sind wir seit ein paar Tagen. Er war mein erster Kuss und ich bin noch Jungfrau (bin 18) . Ob er das so weiß weiß ich nicht, aber vielleicht hat er es gemerkt, weil ich teilweise echt überfordert bin was ich machen soll (wie beim ersten kuss). Ich glaube er will weiter gehen, jedenfalls wirkt es so, doch er hat ja schonmal und ich nicht. Ich glaube ich wäre total überfordert und würde damit auch gerne noch warten, aber da er ja schon ne Freundin hat und alles extrem schnell angeht möchte ich ihn nicht enttäuschen und das er es komisch findet. Außerdem habe ich total Angst, weil ich wirklich schon beim küssen total überfordert war wie ich was machen soll und ich auch nicht selbstbewusst genug bin irgendwie in diese Richtung Initiative zu ergreifen (also was beim sex von mir aus auszuprobieren)

...zur Frage

Ich bin total überfordert mit allem.. was soll ich tun?

Ich komme in der Schule nicht mehr wirklich klar. Das mit den Arbeiten wird mir zu viel druck (schreiben ca. 2-3 in der Woche) und ich komme einfach nicht mehr mit, kann mich auch kaum konzentrieren. (Das trifft nur auf physik, bio, wirtschaft und geschichte zu.) Außerdem geht es mir allgemein ziemlich sc*eiße da ich dort niemanden mag und auch meistens bei dem Jahrgang über mir bin. Ich mag mich auch nicht besonders und verletze mich selbst da das irgendwie gegen die Aggressionen auf mich und alle anderen hilft. Ich habe Bulimie und verdacht auf Depressionen. Ich werde bald zu einer Psychologin gehen MÜSSEN, aber ich glaube kaum das das irgendwie helfen wird. Ich will einfach nur weg von hier. Ich fühle mich hier nicht wie Zuhause und das fühlt sich auch nicht an wie Famlie. Was kann ich jz machen?.. Ich bin 14 Jahre alt und ein Mädchen. Sry für den langen Text.

...zur Frage

Kann man nach 1 Woche Beziehung Schluss machen?

Hallo

Ich habe seit 1 Woche einen Freund(?) aber ich habe das Gefühl, dass es nicht richtig ist.

Mir geht alles zu schnell und ich habe auch schon angedeutet, dass es mir zu schnell geht und es ihm dann auch gesagt. Klar die Berührungen und Küsse sind schön und wenn ich bei ihm bin, dann genieße ich es auch, doch daheim bereue ich es fast.

Dazu muss ich sagen, dass ich noch Jungfrau bin, was auch ihm bewusst ist. Doch ich habe das Gefühl, dass er nur mit mir schlafen will und mich dann fallen lassen will.

Die berühmten 3 Worte kamen von seiner Seite aus auch zu schnell. Klar wir kannten uns davor hatten aber dann ca. 6 Monate keinen Kontakt mehr. Vor 2 Wochen haben wir uns bewusst wieder getroffen und ab da auch jeden Tag geschrieben. 1 Woche später gesteht er mir seine Liebe? Tut mir leid, das kaufe ich ihm nicht ganz so ab.

Und jetzt hat er mich für Freitag eingeladen, doch ich habe richtig Angst hinzugehen.

Dazu kommt, dass ich oft an das Schluss machen denke. Denkt ihr, dass ich die Beziehung beenden sollte oder ob es dafür noch zu früh ist?

Ich bin richtig verzweifelt und weiß nicht weiter.

P.S. Sorry, dass es verwirrend geschrieben wurde

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?