Erst Theoriestunden fertig machen und dann Fahrstunden nehmen, oder beides parallel?

3 Antworten

Du hast völlig recht! Du siehst das genau so wie ich. :) Ich bin auch so vorgegangen, dass ich zu erst nur die Theo Prüfung gemacht habe ohne Fahrstunden. Dann wusste ich, dass ich die Theo Prüfung in der Hand habe und nur noch die Praktische Prüfung machen muss. Ja, dann musste ich mir keine Sorgen mehr um die Theo Prüfung machen und habe mit den Fahrstunden angefangen. :) Ich wollte mich erstmal nur auf die eine Prüfung und dann auf die andere konzentrieren. :) Und es hat geklappt. Und ich kann es dir auch nur empfehlen auch so vorzugehen. Außer du glaubst du schaffst das wirklich parallel zu machen!

So schwer ist die Theoretische ja nun nicht. Wenn du etwas dafür lernst, also vorher fleißig Bögen zuhause ausfüllst und überprüfst, wird es schwer durchzufallen. Ich würde beides parallel machen, also mit den Fahrstunden anfangen sobald dein Fahrlehrer es dir anbietet.

Ich würde beides parallel machen, weil Du dann die Theorie gleich in die Praxis umsetzen kannst oder in der Praxis Erlerntes auch theoretisch zu nutzen weißt.

Was möchtest Du wissen?