Erst flirten dann Korb?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Antwort ist natürlich nicht stellvertretend für andere Männer, aber ich finde, dass ein Flirt keine große Bedeutung hat. Gerade am Arbeitsplatz verschönert es eigentlich nur das Arbeitsklima.

Ich habe auch immer Kolleginnen gehabt, mit denen ich viel geflirtet hatte.

Aktuell ist es eine Frau, die 18 Jahre jünger ist. Wir arbeiten beide in Dänemark. Ich (deutsch und 48 Jahre) bin schon länger hier, als sie (30 und aus Georgien) und wir verstehen uns fantastisch.

Sie hatte mal in meiner alten Heimatstadt Berlin gelebt und spricht fließend deutsch, wodurch wir schnell in Kontakt gekommen sind. Sie ist mit einem Dänen verheiratet und ist gerade mit dem zweiten Kind schwanger, aber trotzdem flirten wir viel und nehmen uns auch mal in die Arme. Das hat aber absolut keine Bedeutung.

Egal, wo ich bisher gearbeitet habe, Flirtspielchen gehörten irgendwie immer dazu.

Du bist noch sehr jung und interpretierst vielleicht zuviel hinein.

Sprich offen mit ihm, was ein Flirt für ihn bedeutet. Es ist schade, wenn Missverständnisse zum Gefühlschaos führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht will er mit dir befreundet sein. Vielleicht will er aber auch was Ernstes.

Es könnte auch sein, das der Typ einfach nicht über seine Gefühle schreibt, sondern redet.. (Deshalb hat er dich auch heimgebracht) Ein langer Umweg für ihn und ihr habt Zeit, um ungestört zu reden. (Anders als im Markt). Vielleicht will er dich auch privat kennenlernen.

Sorry aber du solltest bezüglich Gefühle mit ihm reden und niemals schreiben 🙄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn doch warum er das macht obwohl er vergeben ist und er weiß das du auch vergeben bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?