Ersetzt das HDMI-Kabel das Scart-Kabel?

3 Antworten

HDMI ist der digitale Nachfolger des Scart-Anschlusses. Es ersetzt nicht nur die herkömmliche analoge Bild- und Ton-Übertragung, sondern übernimmt Steuerungssignale für angeschlossene Geräte untereinander.
Außerdem werden mit HDMI Vorgaben der Filmindustrie über ein Kopierschutz-Konzept erfüllt, auch wenn das für den Verbraucher weniger erfreulich ist.
Mit HDMI-Verbindungen ist das Scartkabel überflüssig. Gruß DER ELEKTRIKER

was meinst du mit "übernimmt Steuerungssignale untereinander" ?

0
@DarkBlueSkyy

Da gibt es viele Möglichkeiten. 
Am meisten wird derzeit ARC genutzt. (Audio Return Channel) 
Dazu wird vom Bildempfänger (TV oder Beamer) ein Tonsignal zurück gesendet, womit man z.B. an AV-Receiver mit HDMI-Ausgang ein Tonsignal weiterleiten kann. 
Dazu muss man wissen, dass aufgrund der Kopierschutz-Verträge eine Signalübertragung in die Gegenrichtung normalerweise nicht erlaubt ist.  

Dann kann man Einschaltsignale übertragen. 
Beispiel: Der Bluray-Player wird eingeschaltet. Der TV geht ohne weitere Bedienung automatisch an und schaltet sich selbstständig auf den richtigen HDMI-Eingang. 

Weiterhin ist MHL (Mobile High-Definition Link) an bestimmten HDMI-Eingängen möglich. 
Dort schließt man ein Mobilgerät (Handy, Tablet usw.) an und kann dieses über den TV steuern und auch aufladen. 

Auch Fernbedienungssignale können übertragen werden, so dass bei Geräten eines Herstellers nur eine FB nötig ist, sogar dann, wenn das zweite Gerät in einem anderen Raum steht oder für die FB unsichtbar in einem Schrank steht

0

du musst natürlich an beiden geräten hdmi anschluss haben.. da es bei dir nicht funktioniert geh mal in die enstellungen und guck ma ob du die bildquelle einstellen kannst... welche marke ist dein lcd?

HDMI ist der nacfoger vom Scart. das HDMI Kabel ist ein Digitales Kabel was man für HD Signale braucht

Was möchtest Du wissen?