Ersatz für einen Capo?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm einfach irgendwas relativ gerades,z.B. einen Stift, Drumsticks oder was auch immer, leg es in den entsprechenden Bund und befestige das Ganze mit ein paar Gummibändern.

Das könnte dann so aussehen: http://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ftopic11794.html

Nimm ein kurzes stück Rohr oder einen alten Edding und mach den mit nemm Draht fest. Das geht genauso gut.

Oder hast du ne kleine Schraubzwinge da?

lg

Aua. Schraubzwinge funktioniert vielleicht, aber das wäre m. E. gefährlich, je nachdem auch zu schwer, daher störend. Auch von Draht würde ich absehen. Aber Edding & Co. und starkes Gummiband sind ein Ersatz, wenn's mal sein muss.

0

Also zum einen kannst du dir ein provisorisches basteln, Anleitungen dazu gibt es genügend. Zum Anderen kannst du das Lied auch einfach so transponieren, dass du kein Capo brauchst. Wobei dann eigentlich immer Barrés "entstehen" und es auf mich den Eindruck macht, dass du noch relativ am Anfang deiner Karriere bist ;)

Wenn du allein für dich übst, brauchst du keinen Capo. Die Griffe kann man auch ohne Capo spielen, der Capo transponiert die Gesamttonlage einfach nur.

Ansonsten mach es so wie xRocky69, je nach dem, wie sehr die Gitarre verkratzt werden darf...

Was möchtest Du wissen?