Erntedankfest im Kindergarten. Was mitgeben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

alles was man ernten kann ist recht. Apfel, Birne, Kürbis, Korngarben, Mais

etc.

Grüssle

Im Kloster Beuron war der große Altar am letzten Erntedank wunderschön geschmückt mit allem was jetzt halt geerntet wird, also Kartoffeln, Kohlraben, Möhren, Beeren, Zwiebeln, Äpfel, Pilze, etc...und eingebettet waren die gelegten Bilder in Gebinde aus Getreide und Mais, anderes war in handgeflochtenen Körben hinzugestellt worden - das sah sehr schön und feierlich aus - obwohl ich kaum was mit Kirche zu tun habe - aber das hatte was.

alles was zum herbst und erntedank gehört: kürbisse, blumen, äpfel. trauben

Kiga-Leitung Freigestellt?

Ich muss für mein Praktikums besuch im Kindergarten ein Gespräch mit meiner Lehrerin führen damit wird eine kleine Hilfe haben haben wir einen zettel mit fragen bekommen darauf steht eine frage die ich leider nicht beantworten kann. diese lautet : Ist die LIGA-Leitung in Ihrer Einrichtung freigestellt? Und ich frage mich was das bedeutet also was gemeint ist mit freigestellt?

Danke schon mal im vor raus für die antworten

...zur Frage

Darf der Kindergarten Informationen weitergeben?

Folgende Frage:

Darf der Kindergarten, ohne meine Zustimmung, Informationen an die Schule weitergeben?

Zum Hintergrund:

Meine Tochter A war im Kindergarten 1 und dort habe ich einen Zettel unterschrieben, damit dieser Informationen von Tochter A an die Schule weitergibt. Tochter B sollte aus dem Kindergarten 1 in den Kindergarten 2 wechseln, hatte im KiGa 1 am letzten Tag einen Unfall und es ging nicht friedlich auseinander. Wichtig: Für Tochter B wurde nie ein Zettel unterschrieben, um Informationen an die Schule weiterzugeben! Nun ist sie im KiGa 2.

Zwischenzeitlich gab es ein Gespräch mit mir und der Lehrerin von Tochter A und diese hat wortwörtlich gesagt, "ich weiß von dem Unfall ihrer Tochter B und habe diese vom Kindergarten 1 erhalten". Verdutzt frage ich, woher und warum sie das weiß? Die Antwort war die Kindergartenleitung vom KiGa 1. Darf die Leitung von KiGa 1, wo ich nie etwas für Tochter B unterschrieb, einfach diese Informationen rausgeben?

Problem ist auch, Lehrer wie Kindergärtnerinnen kennen sich zum Teil Privat. Das geredet wird, sollte uns allen klar sein. Aber muss ich solche heiklen Informationen, namentlich, weitergeben? Greift hier nicht die Verschwiegenheitspflicht?

...zur Frage

Dauert eine Erntedank Gottesdienst länger wie ein normaler?

Hallo,

weis jemand wie lange ungefähr ein Erntedankgottesdiest dauert? Dauert er länger wie ein normaler? (Katholisch)

LG

...zur Frage

Eine Frage zur Mundfäule

Habe heute im Kindergarten den Zettel gesehen, dass sie Mundfäule haben. Es ist nur ein Kind und das hat es seid Dienstag und ist nicht mehr im KIGA. Ich habe den Zettel erst heut gesehen. Am Mittwoch haben sie ihn ausgehängt. Besteht noch das Risiko einer Ansteckung?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?