Erfahrungen mit au pair world agentur?

5 Antworten

Aupair-world ist eine qualitativ sehr gute Seite für Au-pairs. Ich selbst habe so meine Gastfamilie gefunden. Der grosse Vorteil ist die einfache Registrierung ohne grossen Voraussetzungen. Jedoch würde ich Aupair-World kaum als Agentur bezeichnen. Du erhältst dort keine spezielle persönliche Betreuung. Ich Seite ist optimal für Leute, die selber suchen wollen. Solltest du nach einer Beratung, Vorbereitungsprogramm und lokalen Betreuern suchen, nimm eine andere bekannte Agentur (wenn du nach USA reisen willst, musst du auch eine in USA zugelassene Agentur suchen).

Im Internet habe ich auch so einiges gelesen, wahnsins Arbeitszeiten , schlechte Behausungen und und und

Dann dachte ich mir es wäre doch großartig für ein Au Pair hier bei uns die Gegend zu erkunden Fotos und Videos zu machen und Erfahrungen auf unserer Webseite www.casasteffi.com mit Urlaubsgästen zu teilen.

Prompt wurde mein bereits bezahlter Account gesperrt.

Ich verstehe das nicht, bei uns steht Reisen und entdecken am Programm statt stundenlanges Aufpassen auf Kinder und deswegen sperren die uns.

Es war sehr mühsam denn diese Bewerberinnen wollten alle wissen wie lange zu arbeiten ist was zu tun sei und lasen sich die Beschreibung nicht durch.

Ich denke auch dass es sich hier um Fake Accounts gehandelt hat.

Alles in allem viel Arbeit umsonst.

Ich würde das nicht mehr machen, es ist Zeitverschwendung .


Ich finde die Seite gut, zuverlässig ist sie auch. Ich hatte da aber kein Glück mit der Gastfamilie, habe letzten Endes meine auf aupair village gefunden: http://www.aupair-village.com/. Ich find's ehrlich gesagt besser ohne Agentur die Familie zu finden - erstens ist das umsonst und zweitens kannst du dir dann auch genau die Familie raussuchen, die zu dir passt. Wenn eine Agentur das macht, stecken die dich oft einfach irgendwohin und es passt gar nicht gut. Denen ist das ziemlich egal - solange die die Komission kassieren. Je mehr du selbst entscheidest, desto besser :-) Meld dich gerne, wenn du noch mehr Fragen zum Thema hast. Ich war selber auch Aupair und wär ja cool, wenn ich dir da helfen könnte!

LG

Hallo puddinghehe,

cool, dass du als Aupair in die USA möchtest - ist eine gute Entscheidung ;) Mit aupairworld habe ich zwar nichts am Hut, kann dir aber Intrax weiterempfehlen. Mit denen war ich in den USA. Was du brauchst, ist ein Führerschein, einen Schulabschluss und du musst 18 sein. Außerdem solltest du schon Erfahrungen mit Kindern gesammelt haben. Egal ob Babysitting, Helfer im Sportverein oder auf Sommercamps oder Nachhilfeunterricht. Am besten fängst du jetzt schon an, dann brauchst du dir darüber kurz vorher keine Gedanken machen. Das zählt alles mit rein.

Es kostet dich nicht sonderlich viel. An die Organisation zahlst du am Anfang ca. 500-600 Euro, dazu kommt dein Visum und ein paar andere Unterlagen. Insgesamt verdienst du aber pro Woche in den USA fast 200$. Wenn du das also hochrechnest, hast du das in weniger als einem Monat schon wieder verdient. Die Flugtickets bei INTRAX werden z.B. von deiner Gastfamilie gezahlt.

Das Aupair Programm geht in den USA ein ganzes Jahr. Du kannst deinen Aufenthalt dann auch verlängern. Aupair sein ist toll, weil du in eine Familie kommst und du die Rolle einer großen Schwester übernimmst.

Du gehörst dazu und du wirst gebraucht. Es ist auch eine große Verantwortung und du lernst die Sprache perfekt :) Am besten liest du dir genauere Infos und ein paar mehr Erfahrungsberichte bei www.intrax.de durch und lässt dir ein paar Prospekte zuschicken.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Lulu

hallo :) danke für deine antwort, das hat mir jetzt ein bisschen weitergeholfen und diese agentur werde ich mir gleich mal genau angucken! kannst du mir vielleicht mehr über dein au pair jahr erzählen? also wie du deine familie kennen gelernt hast, wo du warst, wie es war, eindrücke, aufenthalt und sowas alles. ich bin mir total unsicher, da ich viel höre leider auch viel negatives. deshalb suche ich immoment viele erfahrungen :)

also ich mach gerade mein fachabi und habe deshalb ein jahr im kindergarten gearbeitet, dieses jahr wiederhole ich jetzt, weil ich die klasse nicht geschafft habe, daher habe ich dann zwei jahre im kindergarten gearbeitet. das wird wohl reichen oder? :)

schonmal danke für deine antwort und liebe grüße!

0

Hey,

ich habe erst kürzlich meine Gastfamilie aus Irland dort gefunden! :) Ich finde die Seite megaübersichtlich und finde es toll dass man sich per Nachrichten mit den Familien austauschen kann...die Seite ist wirklich schön gestaltet. Ich kenne viele Leute , die auf Aupairworld Familien gefunden haben ... kann das nur weiterempfehlen!

Falls du vorhast nach Amerika zu gehen...so viele Familien sind für Amerika nicht registriert, ich glaub das macht man normalerweise mit Agenturen, z.B. Cultural Care Au Pair usw.

oh wie cool :) danke für die antwort! ja ich hatte eigentlich vor nach amerika zu gehen, dann schaue ich mal bei den anderen agenturen vorbei :)

0

Was möchtest Du wissen?