Erfahrungen Austauschorganisation AIFS, Stepin, Intrax und Weltgewandt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Von den oben genannten würde ich dir zu AYUSA-INTRAX raten, ich war selbst ein Jahr im Ausland mit dieser Orga und kann daher aus Erfahrung sprechen!

Ich hatte das Gefühl von Anfang an gut betreut zu sein, sei es weil ich mit ehemaligen Austauschschülern in Kontakt treten konnte oder weil ich mich bei allen Fragen an die Orga wenden konnte! Vor meinem Auswahl-Gespräch wurde ich von einer Mitarbeiterin angerufen und wir haben über so Dinge geredet wie; wieso ich ins Ausland möchte warum Amerika... Dann kam eine Mitarbeiterin zu mir nach Hause für ca. 3 Stunden, ich musste einen Englisch-Test machen und Fragen beantworten, die etwas über meine Persönlichkeit aussagen, damit sie mich besser einer Gastfamilie zuteilen konnten!

Dann hatte ich noch Vorbereitungs-Wochenenden von denen ich einiges mitnehmen konnte, z.B. wie man sich in welcher Situation umgeht, wie man mit Heimweh etc. umgeht!

Liebe Grüße

also von den da oben genannten würde ich dir zu AIFS raten.Denn von denen hört man viel gutes.Von stepin würde ich dir dringend abraten die zocken einen nur ab kümmern sich nicht um dir und überall sind versteckte kosten,die mitarbeiter sind oft maulig und die famieleie werden nicht richtig ausgewählt.Zu intrax kann ich dir nichts sagen die orga kenne ich nicht.Allgemein würde ich dir aber zu AFS raten die orga ist gemeinnützig die mitarbeiter sind immer nett und beantworten alle fragen,die familien werden sorgfälltig ausgewählt und der preis stimmt.Ich kann dir also nur zu AFS raten aber wie schon gesagt von den da oben genannten AIFS. Alles in allem ist AFS genau das gegenteil von stepin.

Was möchtest Du wissen?