Erdumfang der Erde in KM?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was du gegoogelt hast war der durchmesser!! die 12.000 km sind der durchmesser der umfang beträgt 40.079km ungefähr

Also hier ist eine kleine Formel bzw. Anleitung wie du den Erdumfang ganz leicht berechnest:

Als erstes brauchen wir also den Radius der Erde am Äquator. Das
kann man einfach im Internet nachschauen. Meistens wird er mit 6371km
angegeben.

Jetzt multiplizieren Sie den Erdradius mit zwei. Das Ergebnis ist der Erddurchmesser und lautet 12742km.

Nun multiplizieren Sie diese 12742 mit der Kreizahl Pi (Pi = 3,1415926…)

Nun müssten Sie gerundet auf die Zahl 40030 kommen, also 40030 km.


Und fertig! So einfach hast du die Lösung ;)

Quelle: http://vmaz.me/so-berechnen-sie-den-erdumfang-in-kilometern/

Der Äquatorumfang beträgt richtigerweise ca. 40000 km. Die von dir genannten 12000 km beziehen sich auf den Erddurchmesser.

Hallo Eggisch.

deine Theorie, die Erde würde durch den Klimawechsel austrocknen und schrumpfen, lässt sich leicht beweisen. 1 Meter  ist der viezigmillionste Teil des Erdumfanges. Wenn nun die Erde schrumpft wird sie kleiner, folglich ist auch der Meter kleiner geworden.Wenn man nun  Menschen mit dem kleineren Meter mißt, sind sie  größer als vor ein paar hundert Jahren. In Wirklichkeit sind sie aber gleich geblieben,sie haben ja nichts mit dem Erdumfang zu tun.Sollte die Erde weiter schrumpfen und die Ozeane überfluten die Kontinente macht das nichts, weil die Menschen nach dieser Theorie proportional größer werden und  sie alle anfänglich  im Wasser stehen.Wie tief sie aber dann im Wasser stehen wenn die Erde noch kleiner wird, oder sogar ertrinken, ist dann noch zu klären, wenn das so weiter geht.Irgend wo muss das Wasser ja auch hin, denn die Erde hat ja keinen Stöpsel den man einfach ziehen kann.Das ist schon ein Problem!

 

der durchmesser beträgt etwas mehr als12.000 klilometer. ihr Umfang etwas mehr als 40.000 km. schau mal bei Wikipedia

Was möchtest Du wissen?