Entzündung im Mund- was ist das?

 - (Gesundheit und Medizin, Mund)

5 Antworten

Im Mund heißt nicht an den Zähnen? Könnte eine Aphthe sein. Die treten häufig auf, tun sehr weh, sind harmlos und heilen nach ein paar Tagen wieder ab. Du kannst dir Pyralvex in der Apotheke holen und die Stelle mit einem Wattestäbchen betupfen.

Bist du dir nicht sicher, geh zu deinem Zahnarzt. Der macht eine Salbe drauf (auch mehrere Tage hintereinander), die wirkt betäubend und heilungsfördernd.

Ist die Stelle am Zahnfleisch? Dann auf jeden Fall zum Zahnarzt. Der ist für den ganzen Mund zuständig.

HNO-Arzt kannst du vergessen. Wie die Berufsbezeichnung sagt: Hals - Nase - Ohren.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Entzündungen im Mundraum sind eine häufige, oft ungefährliche aber sehr schmerzhafte Erkrankung. Sie können verschiedene Ursachen haben, weshalb „Entzündungen im Mundraum“ als Oberbegriff eine Vielzahl an unterschiedlichen Erkrankungen zusammenfasst. Dieser Artikel soll Ihnen einen allgemeinen Überblick über unterschiedliche Krankheitsbilder geben und Ihnen helfen, auf Entzündungen im Mund richtig zu reagieren.

Das habe ich aus dem Internet für dich kopiert. Gib mal im Google "Entzündungen im Mund" ein. Dann findest du eine ganze Menge darüber.

Geh zum Arzt, der kann dir das sagen.

Könnte schon eine leichte Vereiterung sein.

Ohne Bild ist das auch schlecht zu sagen.

Habe ein Foto hinzugefügt.

0
@Leameier2004

Das ist sehr unscharf, aber die Entzündung ist schon heftig.

Du könntest dir in der Apotheke "Kamistad" holen, hilft sehr gut und wenn es nicht besser wird, dann - wie gesagt - zum Arzt.

0

Gehe zum Arzt am besten zum HNO ..wenn dieser nichts feststellen kann was in seinem Zuständigkeitsbereich fällt dann zum Zahnarzt

Geh zum Zahnarzt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?