entziehen kühlschrankmagnete dem kühlschrank energie?

8 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass es sich um die üblichen, kleinen "Klebe"-Bilder handelt, welche magnetisch an der Kühlschranktür haften.

Die Wirkung dieser Magneten sind bereits in der Verkleidung der Tür vollständig aufgebraucht. Hier führen sie zu einer mangnetischen Ordnung im Metall, s. d. dieses an der Oberfläche den Gegenpol zum Magneten ausprägt und dieser so halten kann.

Von dort gibt es keine Wirkung auf andere technische Teile, diese sind einfach zu weit weg.

Genau genommen, wird die Energie des Kühlschranks sogar erhöht, denn die innere Ordnung der Fläche unter dem Magneten wird erhöht. Und die Gesamtmasse des Kühlschranks wird erhöht, s. d. seine Lageenergie aufgrund der Gewichtskraft zunimmt. 😎

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diplom in Physik

ja und es ist auch bedenklich wenn man Fingernägel in dunklen Farben lackiert hat und etwa aus dem Kühlschrank entnimmt, sowie eine Haarfarbe unter 3N vom Friseur. All das entzieht Energie.

Witzig: Ja. :-)

Aber hilfreich: Leider nicht.
Nicht Jeder Fragesteller versteht Sarkasmus oder Ironie.

0

Nein. Es sei denn, Du platzierst ausreichend starke Magnete an der "richtigen" Stelle auf der Pumpe des Kompressors, so dass Du sie künstlich herunterbremst.

Die Magnetkraft zwischen Magnet und Tür ist für die Funktion des Kühlschanks irrelevant.

Nein tun sie nicht

schönen Tag noch 😁🤙🏼

Da müssten die Magnete nah am Motor des Kühlschranks sein.

Der Motor ist unter dem Kühlschrank angebracht. da müsste es dann trotzdem ein sehr leistungsstarker Magnet sein. So Magnete die an der Tür haften sind da zu schwach. also neee macht nix.

1
@M3rl1n

Eben. Daher ist mein Kühlschrank voller Magnete in Form von Flaschenöffnern und innen voll leckerem Bier.

1
@M3rl1n

Außerdem müsste der Magnet das Statormaterial nahe der Sättigung bringen damit der Wirkungsgrad sinkt und dafür sind die ohnehin zu schwach.

0

Was möchtest Du wissen?