Entschuldigung auf Türkisch.. Wieso?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Umstellung der türkischen Sprache von arabisch auf europäisch (1928 durch Atatürk) fanden auch viele ausländische Worte ihren Weg in die türkische Sprache. "Pardon" ist eines davon. Man nennt das Lehnwörter, also Wörter, die an andere Sprachen angelehnt sind. Etwa 5.000 französische Worte befinden sich in der türkischen Sprache, z. B. der "Kuaför" (Friseur) oder der "şoför" (Chauffeur) und die "sürpriz" (Überraschung). Aber auch der "Şalter" (Schalter) oder das "şinitsel" (Schnitzel) und der "aysberg" (Eisberg) haben ihren Weg in die türkische Sprache gefunden. Das ist der Hintergrund zu Deiner Frage. Die türkische Sprache hat also schon viel früher das erlebt, was wir heute als Anglizismen in der deutschen Sprache beschreiben (WLAN. USB-Stick, Cool, Bachelor, etc.)

"pardon" heisst nicht "es tut mir leid", also wenn du etwas falsches gemacht hast oder so und dich bei jemandem ernst gemeint entschuldigen möchtest, heisst das "özür dilerim", das heisst soviel wie "ich bitte um Verzeihung", ist aber anständiger und besser.
"Pardon" sagt man z.B. wenn du im Bus bist und an jemandem vorbei möchtest, dieser dich aber nicht sieht. Und "üzgünüm" bedeutet "ich bedaure"...wird eher selten benutzt.

Eigentlich heist Entschuldigung auf Türkisch "affetmek".

Also eigentlich heisst entschuldigung auf türkisch üzgünüm. Ich hatte mal einen türkischen freund der mir das erzählt hat! die person die das dir erzählt hat hat schwachsing erzählt!!

Hoffe ich konnte hellfen, Klettermaus

Es war ein Türke der in Türkei lebt und außer ein wenig englisch keine andere Sprache spricht. Als ich ihn gefragt hab, ob er mit Pardon "Sorry!" meinte (so als Ausruf, nicht "Die Entschuldigung", sagte er Ja. Vielleicht ist es tatsächlich einfach nur so, weil es ein relativ globales Wort ist. PS: Auf deutsch-türkisch.net wird pardon auch als Entschuldigung! aufgelistet. mfg

0

Was möchtest Du wissen?