War die Entdeckung Amerikas ein Segen oder Fluch?

4 Antworten

Frag Dich vielleicht, für wen es ein Segen und für wen es ein Fluch war. Gruß, earnest

Beides Zu damaliger Zeit ein Fluch für die Ureinwohner, ein Segen für die Eroberer! Jedenfalls würde unser Leben heute anders aussehen, zumal das Ganze ja auf einem Irrtum von Kolumbus beruht!

Es wurden ganze Kulturen bestohlen und vernichtet und Krankheiten eingeschleppt. Und die Reste der alten Kulturen in Reservate gesperrt....

Ich weiß ja nicht ,ob das ein Segen für die Einheimischen war........

Beginne mit dem Satz : Mal angenommen, die früheren Entdecker hätten den Kontinet " links " liegen lassen.Könnte dann unsere Jungend ohne McDonals überhaupt lebensfähig sein? Englisch wäre keine Weltsprache und der Schulunterricht dadurch mit Sicherheit einfacher. Es gäbe aber auch keine Jeans, keine Holywood Filme und die Anzahl der TV-serien wäre um einiges geringer.......

"Der Amerikaner, der den Kolumbus entdeckte, machte eine böse Entdeckung." - Georg Christoph Lichtenberg

Was möchtest Du wissen?