englischer text Langston Hughes- as i grew older- daslyrische Ich

3 Antworten

Im Englischen spricht man nicht vom "lyrischen Ich", sondern von "the speaker", wobei aber in diesem Fall diser "speaker" identisch mit dem Dichter zu sein scheint - denn Langstin Hughes hat viele Gedichte dieser Art geschreiben und sich ähnlich auch in der Öffentlichkeit geäußert. Eigentlich ist das Gedicht sehr leicht zu verstehen: Er hatte einen Traum, und dieser Traum ist vergangen, weil sich "eine Wand zwischen ihn und diesen Traum geschoben hat". Es handelt sich eindeutig um den Traum, dass Schwarze in den USA gleichberechtigte Bürger sind. Gegen Ende des Gedichts bittet der "speaker" darum, dass jemand ihm hilft, diese "Wand/Mauer" zu durchbrechen, damit der Traum doch verwirklicht werden kann. --- Thematisch ist dieses Gedicht (aus den 50er Jahren?) aber heutzutage ziemlich überholt. ---- "Ich hasse Englisch" - Blödsinn. Im Fach Deutsch hast Du doch mit viel schwereren Texten zu tun, oder? Ist Dein Problem nicht eher, dass Du Dich auf Englisch nicht gut ausdrücken kannst?

Wennes ein lyrisches Ih gibt, handelt es sich bei diesem "Text", wie Du sagst, um ein Gedicht. In diesem Gedicht stellt der Sprecher, das lyrische Ich. dem leser seinen traum mit. Dieser Traum ist ein Thema, mit dem sich viele schwarze US - Amerikaner auseinander setzen, nämlich die Gleichberechtigung zwischen Schwarz und Weiss. Das ist ein thema, das sich genau so gut in deinen Deutsch-Unterricht hinein drängen könnte. Du musst halt das gedicht verstehen und interpretieren, sowohl in Deinem Deutsch - Unterricht - da wird es sich vermutlich dann um ein anderes gedicht handeln - oder eben hier in deinem englisch-Unterricht. Wenn Du in Deinem Deutsch -Unterricht nicht verzweifelst - zumindest schreibst Du davon nichts - warum denn dann in Deinem Englisch - Unterricht ? Du musst in beiden Fächern die Technik des Interpretierens beherrschen. Vermutlicher weise kannst Du Dich in Englisch nicht richtig ausdrücken. Dann frag doch einfach so : "ich möchte gerne das und das ausdrücken, finde aber nicht die geeigneten Wörter dazu." Dann kann man Dir Stück für Stück weiter helfen. Hast Du denn die Aussage des Gedichtes von Langston Hughes verstanden ? Langston Hughes ist eine wichtige Stimme im Kampf der schwarzen Amerikaner um Gleichberechtigung. Jetzt kannst Du natürlich sagen : diese Thematik ist mir völlig egal, das berührt mich nicht etc.. Aber wenn Du selbst gerne mal für etwas kämpfen möchtest, was Dir wichtig ist, dann wärst Du bestimmt froh, von anderen Seiten her Unterstützung zu bekommen, oder ?

Ich kenne den Text nicht, aber was ich schade finde ist, dass Du Inhaltliches aus Deinem Unterricht auf die Sprache umlegst. Englisch ist nicht nur sinnvoll, sondern kann auch sehr viel Spaß machen, wenn Du es so anwenden darfst, wie Du es benötigst. Wenn Du derzeit den Unterrichtsstoff nicht magst, dann empfehle ich Dir, lerne stumpf die Vokabeln und die Grammatik, damit Du weiterkommst. Der Stoff wird sich wieder ändern. Suche Dir gute Musik, und übersetze sie einfach nur so für Dich. Wenn Du der Meinung bist, dass es sich lohnt, zu einem Song Deinen eigenen Kommentar zu schreiben, dann tu das in Englisch. Ist Dir das gut gelungen, kannst Du ja mal Deinen Lehrer bitten, ihn zu lesen, um Dir zu sagen, was er darüber denkt.

Während er ihn liest, wird er dann merken, dass Du die Sprache beherrscht, wenn auch derzeit den Stoff nicht. Das macht sich mit Sicherheit bei Deiner Zeugnisnote positiv bemerkbar.

Vielleicht findest Du auch Mitschüler/innen, die gut in Englisch sind, mit denen Du Dich einmal zu dem Song austauschen kannst, erzählst nebenbei, dass Du einen Kommentar verfasst hast, und vielleicht wird er / sie dann neugierig und möchte den lesen. Dabei wirst Du sicherlich gleich erfahren, wo Rechtschreib- und/oder Grammatikfehler sind.

Vielleicht entwickelt sich so sogar eine Interessengemeinschaft, Songs zu kommentieren. Das macht in der Regel viel mehr Spaß, als Lyrik zu suchen, mit der man nicht zurecht kommt. Dabei unterstützt Ihr Euch selbst, und Du lernst so ganz nebenbei.

Auch Brieffreunde in England (am besten aus der Nähe von Oxford, weil man dort das Englisch spricht, was Du in der Schule lernst) sind hilfreich. Sie sollten allerdings kein Deutsch können. Das funktioniert dann meistens nicht wirklich gut.

Also bitte nicht verzweifeln!! Das wird noch!!! Geh einfach kreativ mit der Sprache um.

Englisch Metapher Bedeutung?

Hey :)

ich bin im Englisch Leistungskurs und bin ehrlich gesagt gerade vor lauter lernen so müde, dass ich mir für eine Teilaufgabe eine Metapher einfach nicht erklären kann.

Sie bezieht sich auf den Text ‚A Rich but imperfect thing‘ und lautet:

„[...] were at once as precious and as worthless as an outmoded currency.“

Vielen Dank für eure Hilfe<3

...zur Frage

Englisch Weltsprache Gründe?

Hey, ich muss in englisch einen Text von 100 Wörtern schreiben, mit dem Thema "English as a global language" also, englisch als Weltsprache und da wollte ich mal fragen was es denn für Gründe gibt, dass englisch die Weltsprache geworden ist

...zur Frage

Englischer Text über denn kommenden Samstaf?

Hallo, ich muss in Englisch einen Text schreiben was wir am Wochenende vor haben mit ca. 100Wörter .. in der Future..
ich bitte um Hilfe..

...zur Frage

in welcher englischen Zeitform erzählt man von einem Traum?

Wenn man einen tollen Traum in der Nacht träumte, wie erzählt man den in englisch? Welche Zeitform muss ich verwenden?

...zur Frage

Englisch tipps?text?

Ich muss in englisch einen text schreiben über nein traum job (Schweißer). Was könnte ich schreiben, brauche ein paar tipps.

...zur Frage

Welche Zeit in Analyse?

Ich soll einen Text analysieren.

In dem Text erzählt ein lyrisches Ich, was es früher gemacht hat. Es sagt besispielsweise "...ziemlich wahllos war ich büchersüchtig." Wenn ich diesen Satz wiedergebe, in welcher Zeit? Weil normalerweise schreibt man ja im Präsens, aber hier? Soll ich etwa sagen "Das lyrische Ich sagt aus, dass es büchersüchtig ist"? Das wäre hier doch auch falsch, oder nicht?

Bitte um Hilfe =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?