Englische Rechtschreibung( Groß und klein)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Groß geschrieben werden:

  • alle Eigennamen

  • Monate

  • Wochentage

  • und natürlich "I" (=ich)

  • God

Ansonsten wird alles klein geschrieben, außer Satzanfänge natürlich. Anders als im Deutschen schreibt man also alles Substantive klein, so natürlich auch dein "friendship".

Die "Nationalitätenadjektive" fehlen noch in meiner Liste. (English, German, ....)

0

Thanks. ☺

0

Warum um alles in der Welt sollte man denn "friendship" groß schreiben? Groß geschrieben wreden z.B. "I", alle Eigennamen, auch Adjektive wie "American", "German" usw, einige religiöse Bezeichnungen (z.B. God), einige politische Begriffe (z.B. "Congress"), u.a. , aber keine "normalen Substantive. Nur im Deutschen werden Substantive groß geschrieben.

Das Verb "lose" wird übrigens, auch wenn Zehntausende deutscher Schüler das nicht glauben wollen , mit EINEM o geschrieben.

Hehe:) Ich war nur a bissle verwirrt :D Aber nu is wieder alles klar.

0

Eigennamen von Personen, Gebäuden, Ländern etc. werden groß geschrieben. Dann natürlich das I (ich), außerdem alles, was mit Gott zusammenhängt.

Danke für all eure schnellen Antworten, ihr habt das Chaos in meinem Kopf wieder geordnet :D ;p

0
@zerozero12

So das kommt jetzt ein bisschen sehr spät, aber eine kleine Korrektur weil ich da gegen an gucke : Wann schreibt man im Englischen denn! groß?

0

Hallo,

im Gegensatz zum Deutschen werden im Englischen Nomen (Substantive / Namenwörter) klein geschrieben.

Groß geschrieben werden im Englischen:

• Eigennamen (Vor- und Nachnamen, geographische Namen, Flüsse, , Sehenswürdigkeiten usw.)

• Wochentage, Monatsnamen, Flüsse, Meere, Gebiete, Planeten und Sterne, nicht jedoch die Sonne und der Mond

• Namen von Institutionen, Einrichtungen, historischen Ereignissen, politischen Parteien, Dokumenten, Epochen

• Titel: President, Chancellor, General Manager usw.

• das Personalpronomen I (= ich)

• Ländernamen, Nationalitäten und Sprachen und Länderadjektive: German, British usw.

• Städte und Bezeichnung für deren Einwohner (Liverpool - Liverpudlians)

• am Satzanfang

• Religionen, Gott und Götter

• nach der Begrüßungsfloskel im Brief: Dear Sir, ........... We .............

• Wörter in Überschriften

:-) AstridDerPu

Nein. Im Englischen schreibt man nichts groß außer: Eigennamen, Städte/Länder..., I (ich). Sonst immer alles klein! Und ganz wichtig: He, she, it - das s muss mit!

Was möchtest Du wissen?