Empfehlung für guten Käse. Wo soll ich den käse kaufen? vom Discounter oder doch wo anders?

5 Antworten

Beim Discounter gibt es keinen guten Käse, meist ist das nicht einmal "richtiger" Käse. Guten Käse, den Du auch beim Kauf vorher probieren kannst und evtl. beraten wirst, gibt es in einem Käsefachgeschäft, in den Lebensmittelabteilungen der Kaufhäuser, in Feinkostgeschäften, auf den Wochenmärkten sowie auch bei Rewe, Edeka u.ä. Supermärkten.

Es kommt auf deinen Geschmackssinn an, den einen reicht der abgepackte Käse und andere holen es lieber frisch von der Käsetheke, bzw, einem Käseladen. Am besten du probierst es für dich einmal aus. allerdings gibt es auch große Preis- und Qualitätsunterschiede...gutes Gelingen :-)

Geh in ein Geschäft mit Käsetheke und lass dich ausführlich beraten ("Freunde zu Silvester verwöhnen" wäre eine Möglichkeit...). Was es dort offen gibt, darf man auch mal probieren, wenn man höflich fragt. Wenn du jedes Mal ein Stück kaufst, wirst du weiter beraten und "gefüttert". Was gut ist und was nicht, musst du so oder so alleine entscheiden. Und probieren geht über studieren!!!

Was "guter" Käse ist, muss jeder selbst für sich beantworten. Aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, wirklich gut schmeckt mir nur Rohmilchkäse.

Bei den Hartkäsen ist für mich "Comté Extra AOC" unschlagbar - aber auch Höhlengereifter Emmentaler oder Schweizer Gruyere.

Bei den weichen Sorten ist Epoisses de Bourgogne ist ein französischer Kuhmilchkäse großartig - aber auch Brie de Meaux und Brie de Melun sind prima.

Bei Edelschimmelkäse liebe ich Stilton.

Am besten geht man in einen Käseladen und probiert dort. Wenn in der Nähe kein Geschäft zu finden ist, kann man auch im Internet gut bestellen. Hier ist mein Lieblingshändler Waltmann aus Erlangen -> https://www.waltmann.de - hier sind auch die Preise zu sehen und geben einen Anhalt, was das kosten wird. Guter Käse ist nicht billig, aber es lohnt sich! Auch bei den Getränken muss man probieren - meist passt ein edelsüßer Weißer ganz gut - zum Beispiel ein Monbazillac - ist auch nicht ganz so teuer.

milch/produkte haben in einer gesunden ernährung nicht zu suchen, z. b. hartkäse hat den höchsten säuregrad unter allen lebensmitteln, an zweiter stelle ist tunfisch

Es wurde doch nicht nach der "Gesundheit" gefragt, sondern nach "Geschmack". "Gute" Lebensmittel können gesundheitsgefährlich sein, "schlechte" sind es immer (frei nach Wolfram Siebeck).

3
@kgsbus

Einige Leute Antworten obwohl sie nichts zu sagen haben; nur um sich Wichtig zu machen, das nervt

0

Was möchtest Du wissen?