Email wegen Schulwechsel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anreden bitte groß schreiben!! Ihnen Besser wäre ansonsten noch:

Ich besuche zurzeit die 12. Klasse und würde nach diesem Schuljahr diese Klasse bei HIER DIE SCHULE EINGEBEN (und nicht "bei Ihnen" schreiben, das klingt komisch) wiederholen.

Was meinst Du mit "nicht mein Gebiet"? Für welches Profil hast Du Dich entschieden? (das, immer konkret und ausgeschrieben, hinschreiben)

Das sprachliche Profil hast Du gut begründet. Schreib vielleicht auch dort hinein, was Dein zukünftiger Berufwunsch ist (damit er jemanden zielstrebigen erkennt, es muss dann ja nicht zwangsweise auch so sein, da Du Deine Meinung auch noch ändern kannst).

Außerdem kann ich noch Englisch und Französisch seit 5 Jahren. (wenn du beidest 5 Jahre gelernt hast, ansonsten muss Du noch hinschreiben wie lange Du schon Englisch hattest)

Ich würden mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen sehr freuen.

*Mein Wunsch zu wechseln (du hast ja noch nicht gewechselt) hat einige persönliche Gründe. Dennoch sind da zwei Hauptgründe für den Wunsch zu wechseln: dass ich mich an der Schule nicht wohl fühle, ich fühle mich da einfach nicht richtig, weil ich merke, dass es nicht mein Gebiet ist. Dieses hat dementsprechend einen Einfluss auf meine Leistungen. (nach dem ersten Satz bitte alles fett markierte rausstreichen. Schreib lieber: Aufgrund einiger persönlicher Angelegenheiten an der jetzigen Schule, fühle ich mich dort nicht mehr wohl, daher möchte ich nochmal eine Chance bekommen neu anzufangen.

Das mit dem Du hast viel Schule blabla... rausstreichen, dass lässt Dich ansonsten unbelastbar wirken und nicht für das Gymnasium geeignet. außerdem weist Du doch noch gar nicht ob es in der nächsten Schule genauso wird.

Schreib noch irgendwas genaueres über seine Schule: Warum willst Du auf diese Schule und nicht an eine andere (z.B. aufgrund der Nähe zu deinem zu Hause kommt sie Dir gelegen oder Du hast eine Freundin, die von dieser Schule geschwärmt hat oder du hast von den Guten Sprachunterricht gehört .... (das kannst Du natürlich auch mit etwas belegen, wie Zeitungsartikel den Du mal über die Schule gelesen hast und der sie wegen etwas anpreist etc. und Du Dich dehalb angesprochen fühlst)? warum möchtets Du das Abi machen bzw. was danach (kannst Du z.B. mit Deinem Traumjob begründen)? warum sind Deine Leistungen gesunken.. aufgrund Deiner persönlichen Probleme etc...? Und was willst Du besser machen damit Di dieses jahr Dein ABi schaffst bzw. was hast Du Dir vorgenommen.

Achte auf Groß- und Kleinschreibung.

Halte Dich an Fakten unf kurze Sätze. Ansonsten wirkt das zu verworren und nicht zielgerichtet.

Lass Dir noch einmal von jemanden Korrektur lesen!!

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

LG

A.S.

assssssssss 04.12.2014, 17:08

oh, und wie der unter mir schrieb: bitte den Anlass zur Email aufschreiben wie unten...

0
Lulu54321 04.12.2014, 18:48

Vielen vielen Dank!

ich merke, dass ich einige Dinge Falsch formuliert habe und vieles vergessen habe. Danke für die Hilfe und das du dir Zeit genommen hast.

Liebe Grüße

1

Da muss noch einiges überarbeitet werden. So komische Formulierungen und grobe Fehler sollte jemand der die 12. Klasse besucht eigentlich nicht mehr zeigen. Überarbeite nochmal Rechtschreibung sowie Zeichensetzung und lies dir deine Formulierungen genauer durch. Das sollte dir selber auffallen.

Lulu54321 04.12.2014, 16:40

Ohh das ist aber peinlich :/ noch peinlicher, weil ich die nicht erkenne. Würde mich sehr freuen, wenn ich bisschen Unterstützung kriege.

0
Vanilli 04.12.2014, 16:56
@Lulu54321

Sehr geehrter Herr Timm, ich habe vor einigen Tagen beim Sekretariat angerufen und mir wurde ihre Email Adresse weitergeleitet (würde mitgeteilt sagen, ist aber Geschmacksache). Und möchte Ihnen hier den Anlass schildern (ist kein eigenständiger Satz und welches Anliegen). Ich würde gerne von der...Schule zu Ihnen wechseln. Ich besuche zurzeit die 12. Klasse und würde nach diesem Schuljahr diese Klasse bei Ihnen wiederholen. Mein Wechsel hat einige persönliche Gründe. Denn noch (dennoch) sind da zwei Hauptgründe für den Wunsch zu wechseln, (ab da macht die Satzstellung keinen sinn)dass ich mich an der Schule nicht wohl fühle, ich fühle mich da einfach nicht richtig, weil ich merke, dass es nicht mein Gebiet ist. Dieses(besser dies oder das) hat dementsprechend einen Einfluss auf meine Leistungen. Ein weiterer Punkt ist, dass es wie üblich, ab der 12.Klasse die Stunden mehr werden, (musst du umformulieren: das es dir Stunden mehr werden geht nicht) dieses hat bei mir den Nachteil, dass ich dann sehr spät zu Hause ankomme und viele Schulische (Verb!) Aufgaben bis tief in die Nacht bearbeite. Außerdem konnte ich bezüglich der Profil Wahl(zusammen), mit Hilfe der Homepage der Schule, einige Informationen über den ( das Profil) Sprachprofil entnehmen. Für diesen (dieses) Profil habe ich mich entschieden, da es mir sehr viel Spaß macht sprachen (Substantiv) zu lernen. Und ich den Ehrgeiz habe immer mehr sprachen zu können. (Kein eigener Satz) Diese ( dieses) Interesse wurde durch meine Herkunft geprägt, weil meine Muttersprache...ist und ich noch zusätzlich...gelernt habe. Außerdem kann ich noch Englisch. Und Französisch seit 5 Jahren.( kein eigener Satz) Ich würden mich auf einen persönlichen ( ein persönliches) Gespräch sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen So das ist mir alles aufgefallen.

2

Was möchtest Du wissen?