Eltern verbieten Kontakt zu einem Freund/Bekannten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Du kannst deine Freizeit im Grunde mit den Leuten verbringen, mit denen du sie verbringen möchtest :) Da hat deine Mama eigentlich wenig zu sagen bzw. nix zu bestimmen ------------> das mal generell!

Ansonsten plädiere ich dafür, dass ihr mal in einem neutralen Gespräch klärt, warum sie "Angst" hat, warum sie dir den Kontakt untersagen möchte bzw. warum sie welche Bedenken überhaupt hegt. Das solltet ihr aber auf eine wirklich faire, unvoreingenommene, ehrliche Art und Weise tun. Verlange aber bitte ehrliche Antworten & kein windelweiches "weil halt" oder sowas in der Art --------> im Gegenzug erklärst du deiner Mutter, dass du sie verstehen kannst ABER sie eben auch Ross und Reiter benennen soll!

Sicherlich lässt sich hier manches schon regeln. Der Mund ist doch zum Reden da :)

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du fast 20 bist dann kannst du machen was du willst, deine Mutter kann das zwar nicht wollen aber verbieten darf sie dir das nicht da du schon über 18 bist.

Es kann ja sein das sie Angst um dich hat, vielleicht denkt sie es ist ein perversling oder so?

Versuch sie zu verstehen, sie macht sich sorgen um dich, sie will nicht das dir was passiert...

Trotzdem müsstest du ihr aber auch klar machen das du nicht mehr ein kleines mädchen bist und das sie dir nicht verbieten kann dich mit jemandem zu trffen solange es nicht in ihrem haus ist. Bei ihr zuhause entscheidet sie, außerhalb entscheidest nur du was richtig ist.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, nachdem du volljährig bist würde ich mit deiner Mutter darüber reden und ihr verständlich machen, dass sie es auf eine "Entscheidung" hinauslaufen lässt... Du musst nicht um Erlaubnis fragen und kannst dir selber ein Bild von dem Mann machen. Schlussendlich liegt es an dir, was du tust. Entweder über den Kopf deiner Mutter hinweg dich weiter treffen, oder du steckst zurück! Wenn sich im Gespräch keinerlei Besserung ergibt, würde ich ihr einfach sagen, dass du alt genug bist, auf dich aufpasst und deine eigenen Erfahrungen machen willst/musst. Das gehört nunmal dazu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag schon mal im Voraus, dass sie ihn nicht persönlich kennt.

Deine Mutter wird aber dich kennen und wissen welche Art von Kontakten du pflegst. Wenn du 19 bist dann reden wir hier nicht von einem Jungen sondern von einem Erwachsenen und auch wenn du volljährig bist, geben Eltern nicht am 18. Geburtstag ihre elterliche Fürsorge ab. Du wirst immer das Kind deiner Eltern bleiben auch mit 60.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit knapp 20 treffen wen Du willst. Das geht schlicht gesagt Deine Mutter nichts mehr an.

Keine Diskussionen, keine geheimen Treffen - Du bist volljährig und machst das, was Du für richtig hältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo jsunek87,

Egal wie alt du bist-Eltern wollen für Ihre Kinder immer das beste. Und vermutlich gehört dazu auch ein bisschen das Sorgen machen.

Hat deine Mama den einen Grund genannt, warum sie es lieber sieht das du deinen neuen Bekannten nicht siehst? Ich glaube du liegst schon richtig: Das ist die Sorge vor dem "großen Unbekannten".

Heimlich treffen ist immer eine sehr schlechte Lösung. Dass du ihn nicht nach Hause bringen willst und vorstellen magst kann ich auch verstehen-du schreibst ja selbst aus deiner Sicht noch viel zu früh.

Frag doch mal deine Mama warum sie das so sieht? Und vielleicht wäre eine Idee-das er Dich einfach mal abholt? Ist viel unverbindlicher als gleich "Vorstellen"-und trotzdem hat Mama die Chance-mal n Blick auf den jungen Mann zu werfen.

Wünsche Dir alles Gute!

Liebe Grüße

s'Fjolnir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du.

Ich denke es ist deine Entscheidung, mit wem du dich triffst und wenn du ihn magst, dann soll dich deine Mutter auch nicht daran hindern. Sie wird das eben nicht immer können. Du wirst irgendwann selbstständig sein und du musst die Erfahrungen gemacht haben.

Mein Tipp für dich: Rede mit deiner Mutter in Ruhe. Setzt euch hin und frage sie mal, warum sie denn so dagegen ist.

Du darfst nicht lauter werden, sondern es muss ein ruhiges Gespräch sein. Sag, dass du sie verstehen willst und ohne Grund das alles nicht akzeptieren kannst.

Ich denke ihr werdet auf einen guten Schlusspunkt kommen, auf den ihr euch beide geeinigt habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du bist doch Volljährig?
Da bist du groß genug um selbst zu entscheiden. Deine Eltern müssten das doch eigentlich verstehen?
Wenn du nicht mit ihnen reden kannst dann stell dich mit deinen Freund vor die Tür und stellt euch gegenseitig vor.
Also irgendwann musst du ja auch zeigen das du ERWACHSEN bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst dich nicht heimlich mit Leuten zu treffen, wenn du 18+ bist...Mach, was du für richtig hältst. Wer sich wie ein Kind behandeln lässt, wird auch weiter so behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?