Eltern überreden(Saxophon)- WIE?

8 Antworten

Sag Ihnen doch einfach, Du würdest gerne ein Instrument (Saxophon) lernen. Dann höre Dir ihre Gegenargumente an und widerlege die. Für einige kannst Du Dir schon im Vorfeld Antworten überlegen:

  • Instrument ist teuer (=> stimmt, aber es gibt auch gebrauchte und kann man eventuell leihen)
  • Unterricht ist teuer (=> stimmt, eventuell privat schauen um erstmal zu sehen, ob es Dir gefällt)
  • Du musst üben (=> stimmt)
  • Irgendwann lässt Du es schleifen (=> auch das stimmt, aber Du tust natürlich Dein Bestes)

Ich spiele schon seit 5 Jahren Saxophon und miss sagen dass es seht teuer ist. Mein neues Saxophon von Yamaha (das nichts besonderes ist) hat 1000€ gekostet. Der Unterricht kostet bei mit 70€ im Monat (4×30Minuten Einzelunterricht). Das Üben nimmt auch noch viel Zeit und anderes Zubehör(Hefte(ca.20€),neue Bissgummis(ca. 6€ für 4),Blätter(ca. 2,50 pro Blatt,Notenständer(ca.10€),Saxophonständer(ca 15€,Putztücher(zusammen ca.16€),Korkfett(ca.4€),Koffer(ca.50€,kommt auf das Modell an) &Gurt(ein guter Gurt kostet ca. 50€, schlechtere ca. 10-20€)also kommt da auch noch einiges zusammen. Du musst dir überlegen ob es dir das Wert ist da Man die aufgezählten alle bis auf den Koffer sehr häufig wieder kaufen muss. Wenn du finanziell nicht so knapp bei Kasse bist ist das aber möglich

Lern doch erstmal Blockflöte

Wenn du dann bewiesen hast, das du Noten lesen kannst und ein Gefühl und Talent für Musik hast, kannst du deine Eltern vielleicht eher davon überzeugen, dir ein sau-teures, lautes Instrument zu kaufen wo der Unterricht auch nicht überall stattfindet und ein kleines Vermögen kosten wird 

Weißt ja gut bescheid über eventuelle Vorkenntnisse... Man muss nicht Noten lesen können, um ein Instrument zu spielen. Sooo teuer sind Saxophone nun auch nicht (wenn man sie gebraucht kauft). Laut dürfte egal sein. Jedes Instrument kann laut und nervig sein (siehe Blockflöte).

0
@ohwehohach

Wieso ist es wichtig beim Saxofon Noten Kenntnisse zu haben, bei der Blockflöte am Anfang nicht?

0
@Unhappything

Es gibt verschiedene Saxophone ... und um den Def kostenintensiven Unterricht auch auf ein vernünftiges Fundament zu stellen, sollte man Noten lesen können!

Und ja, das lernt man auch beim blockflöte spielen!

Deshalb sollte man damit anfangen!

Da kostet der gruppenunterrivh 10-15€ IM MONAT!

Was glaubt ihr denn was ein professioneller Musiklehrer mit einem macht? Einem zeigen wir man bestimmte Lieder nachspielt?

Vergiss es! Da geht es um Atem- und blastechniken, um Tonfolgen und -Leitern!

Das ist kein Klavier, oder Gitarre wo man eine Taste drückt oder Seite anschlägt!

Da müssen Bauch- Brust, Kehlkopf Zunge und Lippen koordiniert werden!

Ich glaub, es gibt nicht viele anspruchsvollere Instrumente als ein Saxophon!

Aber bitte... wenn du meinst...

Kennst du denn einen Lehrer?

Hast du schonmal nach gebrauchten Geräten geschaut?

Hast du musikalische Vorkenntnisse?

Hast du ne Ahnung was Unterricht kostet?

Hast du ne Ahnung, ob deine Eltern das bezahlen KÖNNEN, wenn die wollten?

Ich weiß das Klavier Unterricht im Einzelunterricht schnell mal 25€/45 min kostet

1x/Woche ne doppelstunde wären schon 50€, da kommst du schnell auf 200-250€/ Monat...

Wenn du die o.g. fragen beantworten kannst, weißt du bescheid!


0

Hey..ich spiele Saxophon seid dem ich 6 Jahre alt bin..folgende Dinge könnten dir bestimmt helfen! :)

-sei die zu erst einmal sicher das du das Instrument wirklich lernen willst

-es ist ein sehr kostspieliges Hobby

-Das Instrument an sich kostet gut aber gebraucht um die 1000-1500€, der Unterricht um die 20-70€ monatlich

-Biete deinen Eltern einen Gebrauchtkauf an (achte auf die Qualität des Saxophons)

-spiel erst mal Probe irgendwo, und finde heraus ob es wirklich was für dich ist, (viele fangen erstmal an mit Flöte..muss man aber nicht)

-nenne gute Gründe (z.B. Bildung, kommt in Bewerbungen und in der Schule gut an)

Viel Glück und Spaß 🎷🎼

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde erst einmal an deinem Kommunikationstalent feilen.

Denn deiner Frage ohne Ausführung ist zu entnehmen das du keines hast oder schlicht zu faul bist eine zu Formulieren.

Wenn du also zu deinen Eltern gehst und sagst "Mama Saxophon?"

Kann es durchaus sein das sie dich missverstehen.

(Meint er jetzt ob ich Saxophon spiele, eines gehört habe, jemanden kenne der eines spielt?)

Aus Sicherheitsgründen sagen sie dann wohl nein.

Das gleiche gilt hier: Wenn wir keine Informationen bekommen, können wir dir nur schwer etwas Raten...wir müssen das was wir dir Raten erraten. 

Das ist nicht nur ineffektiv für dich, sondern auch Zeitverschwendung für uns.